Musikalischer Hochgenuss beim Gemeinschaftskonzert

Veröffentlicht am 8. November 2018 von Redaktion

Einen bunten Melodienstrauß präsentierten beim 40. Gemeinschaftskonzert in Rattelsdorf der Musikverein, der Gesangverein „Liederkranz“ und der Frauenchor „Moments“. Ein begeistertes Publikum dankte für diesen musikalischen Hochgenuss mit viel Applaus. Zum ersten Mal wieder dabei war ein Nachwuchsorchester mit ihrer Dirigentin Hanna Girschke.

„Itz Mix“ nennen sich die jungen Musiker, die Ihren ersten, öffentlichen Auftritt mit Bravour meisterten. Traditionell ehren die Vereine ihre verdienten Mitglieder im festlichen Rahmen des Konzerts. Gemeinsam mit Harald Litz, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Nordbayerischen Musikbunds, zeichnete Ludwig Derra, der erste Vorstand des Musikvereins, den Posaunisten Hermann  Stößel für seine 40-jährige Mitgliedschaft aus. Für ihre zehnjährige Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende wurde Karin Koppitz  ausgezeichnet. Die Vereinsehrung für zehn Jahre aktives Musizieren bekamen Anna Bayer, Theresa Bayer, Johannes Bayer und Julika Gagel.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Kulturboden Hallstadt

Für den Gesangverein „Liederkranz“ ehrten erster Vorstand Hubert Frey und seine Stellvertreterin Irmi Schober für 40 Jahre Mitgliedschaft Hildegard Dauses. Sie sang 32 Jahre im gemischten Chor. Mit einem gemeinsamen Frankenlied-Marsch aller Akteure und des Publikums ging ein schöner Konzert-Nachmittag zu Ende.


Stellvertretender Kreisvorsitzender Nordbayerischer Musikbund Harad Litz, 1. Vorstand Ludwig Derra, Karin Koppitz, Hermann Stößel


1. Vorstand Hubert Frey, Hildegard Dauses, stellvertretende Vorsitzende Irmi Schober

Renate Neubecker

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".