Ein Wochenende der Superlative für die Freiwillige Feuerwehr Dörfleins

Zu ihrem 125-jährigen Geburtstag lud Bürgermeister Thomas Söder den Festausschuss der Feuerwehr Dörfleins zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hallstadt ein. Alle anwesenden Mitglieder trugen sich voller Stolz ein. Der anschließende Empfang rundete dieses besondere Ereignis ab. Anschließend traf man sich zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in der St.-Ursula-Kapelle in Dörfleins. Danach wurde mit einer Kranzniederlegung der verstorbenen Mitglieder der FF Dörfleins gedacht.

Landrat Johann Kalb zeichnete Ehrenamtliche aus

Im Landkreis Bamberg engagiert sich jeder dritte Bürger ehrenamtlich, also rund 50.000 Frauen und Männer. Oft passiert das abseits des Scheinwerferlichtes. Im Rahmen einer Feierstunde zeichnet Landrat Johann Kalb am Mittwoch, 11. Dezember 2019 verdiente Persönlichkeiten aus dem Landkreis Bamberg für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement aus. Mit dabei waren auch Geehrte aus Breitengüßbach, Hallstadt, Lauter, Rattelsdorf Unterleiterbach und Zapfendorf – und ein ganzer Verein aus Zapfendorf.

Ehrungen für langjährige SPD-Mitgliedschaft

Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortvereins Rattelsdorf blickte die erste Vorsitzende Christine Jäger auf die Nominierungsversammlung  für die Kommunalwahl 2020 zurück, welche bei den Mitgliedern große Zustimmung erfuhr. Neben diesem wichtigen Termin war das Jahr 2019 von politischen und gesellschaftlichen Veranstaltungen geprägt. Regelmäßige Dämmerschoppen informierten über aktuelle, kommunalpolitische Themen.

Feuerwehrehrung: Einsatz über 40 und 25 Jahre und ein Ehrenkommandant

Vier Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus den Freiwilligen Feuerwehren des Stadtgebietes von Baunach wurden bei einer gemeinsamen Festveranstaltung im Bürgerhaus Lechner Bräu für langjährige aktive Dienstzeit geehrt. Sie erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber beziehungsweise Gold. Für seine 48-jährige aktive Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Daschendorf – davon 30 Jahre als erster Kommandant – und seinen außerordentlich hohen, ehrenamtlichen Einsatz wurde Bernhard Zillig an diesem Abend zum Ehren-Kommandanten ernannt.