Dreimal 70 Jahre im Verein

Im Titelbild: Die Geehrten zusammen mit Vorsitzenden Volker Pflaum, Ersten Bürgermeister Rüdiger Gerst und Fachberaterin Alexandra Klemisch. Im Vordergrund die für 70 Jahren Mitgliedschaft geehrten Alfons Keller und Engelbert Ortlauf.

Zu seinem Ehrungsabend hatte der Obst- und Gartenbauverein Kemmern in den Landgasthof Leicht eingeladen. Erster Vorsitzender Volker Pflaum konnte neben den zahlreich erschienen Mitgliedern Ersten Bürgermeister Rüdiger Gerst und die Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landschaftspflege Alexandra Klemisch begrüßen.

Klemisch hielt einen Fachvortrag zum Thema „Der Vorgarten, die Visitenkarte des Anwesens“. Hier zeigte sie auf, wie man Vorgärten gestalten kann und somit das Anwesen bereits im Eingangsbereich ökologisch und naturnah gestalten kann. Anhand einer Präsentation, die quer durch den Landkreis aber auch ins benachbarte Ausland führte, verdeutlichte sie dies bildlich, wobei auch einige negativ Beispiele nicht fehlten. Anschließend stand sie für Fachfragen zur Verfügung.

Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern, die der Vereinsvorsitzende zusammmen mit dem Ersten Bürgermeister und der Kreisfachberaterin vornahm. Für 25 Jahre wurden Werner Beck, Jürgen Schlereth, Franz Wittmann, Michaela Eichhorn, Doris Dinkel und Gisela Weigel geehrt. 30 Jahre gehören Gerhard Brehm, Rita Zweier, Gertrud Fröhlich, Alfred Weinkauf, Edeltraud Zenk, Renate Höfler, Peter Rösch, Josef Neukam, Herbert Bauer und Eduard Guzik sowie 40 Jahre Wolfgang Fuchs, Eduard Blümlein, Konrad Strauß, Robert Fuchs, Hans-Dieter Ruß und Elmar Leuchner dem Verein an. 50 Jahre halten Alfred Stilkerich, Georg Diller und Alois Förtsch dem Verein die Treue.

Anzeige
Schleicher Events

Anzeige
MKB Kemmern

Besonderer Höhepunkt der Ehrungen war die Auszeichnung für 70 Jahre Mitgliedschaft, die Leonhard Bauer, Alfons Keller und Engelbert Ortlauf, wobei Letzterer das letzte noch lebende Gründungsmitglied des Vereins ist, entgegennehmen konnten. Vorsitzender Volker Pflaum dankte allen Geehrten für Ihre Vereinstreue und überreichte allen ein kleines Präsent. Gemeinsam ließ man den Abend ausklingen.

Volker Pflaum

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.