Veranstaltungstipps vom 1. Februar bis 7. Februar 2019

Veröffentlicht am 31. Januar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

1. Februar

18.00 Uhr: Dämmerschoppen im Gasthof „Goldener Stern“ (Rothlauf) Rattelsdorf – SPD Ortsverein Rattelsdorf

19.00 Uhr: Wirtshaussingen – Gaststätte der Laimbachtalhalle Gerach

20.00 Uhr: Heide Friedrich & Birgit Süss – Inventur 2018. Komödiantischer Jahresrückblick, inklusive herzergreifender Melodien und aberwitziger Tanzeinlagen. Eintritt 20 € (VVK), 22 € (AK), freie Platzwahl. Veranstaltungsort: Bürgerhaus Lechner Bräu, Baunach. Einlass 19 Uhr, Kontakt: www.buergerhaus-baunach.de oder Telefon 09544-9846777

2. Februar

15.00 bis 18.00 Uhr: SC Kemmern – Kinderfasching in der Turnhalle der Schule

15.30 Uhr: Neujahrsempfang im Gasthaus „Zur Schwane“ Baunach, Marktplatz 8 – CSU-OV Baunach

17.00 Uhr: Gemütlicher Abend im Gasthaus zur Stufenburg, bei Lyd – Freiwillige Feuerwehr Dorgendorf

19.00 Uhr: Bienenfreunde Zapfendorf – Bienenweide, Bienentracht, Nektar- und Pollenversorgung: Teil 2 / Jahresversammlung 2019. Referent: Hans Dillig, Bienenfachwart, Imkermeister und Reinzüchter. Im Anschluss findet die Jahresversammlung 2019 statt. Gäste sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort: Gastwirtschaft Jüngling, Hauptstraße 20, Zapfendorf. Kontakt: www.bienenfreunde-zapfendorf.de

19.11 Uhr Elferratssitzung in der Hans-Jung-Halle Breitengüßbach

3. Februar

13.30 Uhr: Winterwanderung der Tennisabteilung, SpVgg Rattelsdorf, Treffpunkt Tennisheim

4. Februar

19.00 Uhr: Infoabend der Hans-Schüller-Grund- und Mittelschule, Königshofstraße 3, Hallstadt, als Vorbereitung für die Schuleinschreibung und Schulaufnahme zum Informationsabend „Mein Kind kommt in die Schule“ – Hilfen und Informationen für Eltern von Schulanfängern.

19.30 Uhr: Frauenkreis Reckendorf, Monatstreff im Pfarr- und Jugendheim

7. Februar

9.00 bis 11.30 Uhr: Bewegung macht Spaß – so geht’s! Bewegungs-Spiel-Räume für eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Unsere Veranstaltungen sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Inhalt: Ein bewegungsförderndes Umfeld, in dem sich Kinder nach Lust und Laune bewegen können und das zum Erkunden, Erforschen und Entdecken anregt, ist förderlich für die gesamte Entwicklung! Kinder erfahren Freude und Spaß an der Bewegung und Eltern erfahren Wissenswertes über die Bedeutung der Bewegung und des Spiels für eine gesunde Entwicklung des Kindes. Es werden altersgerechte praktische Übungsanregungen für Sinneswahrnehmungen, motorische Fertigkeiten wie Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit spielerisch vermittelt. Weiterhin erhalten Sie Beispiele für alltägliche Bewegungsanlässe und Übungen mit Alltagsgegenständen im Haus. Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieherinnen und Erzieher. Veranstaltungsort: Kursraum der Sonnen-Apotheke, Bamberger Straße 23, Zapfendorf. Veranstalter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg

19.00 Uhr: SPD OV Reckendorf – Stammtisch

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

1. Februar

14.00 bis 15.00 Uhr: Vorschau auf das neue Welterbe-Besucherzentrum ab 14 Jahren / VHS-Führung: Patricia Alberth, Leiterin des Zentrums Welterbe, Heinz Rosenberg, Architekt. Kurz vor der Eröffnung des neuen Welterbe-Besucherzentrums auf dem Areal der Unteren Mühlen gewährt diese Führung einen exklusiven Blick in das neue Haus. Teilnehmende erfahren Wissenswertes zur Entstehung des Gebäudes und zur Konzeption der Ausstellung. Der Reinerlös der Führungsgebühr kommt der Arbeit des Welterbezentrums Bamberg zugute. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Karten 7 €. Veranstaltungsort: Schloss Geyerswörth, Stadtmodell am Haupteingang, Geyerswörthstraße 3 a, Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de

19.00 Uhr: Wenn der Verlust zu sehr schmerzt – Vortragsabend mit vielen hilfreichen Informationen über die Trauer. Trauergefühle machen uns Menschen das Herz schwer. Der Verlust eines geliebten Menschen kann uns in tiefe Trauer und Verzweiflung stürzen. Wenn Trauer lange und/oder intensiv anhält, kommt oft die Frage auf: Ist das noch normal? Ist es vielleicht eine Depression? Können wir also von Trauer krank werden? Dieser Vortrag folgt dem Weg der Trauer entlang des schmalen Pfades zwischen gesunder, lebensförderlicher Trauerarbeit und der Grenze zu „pathologischer“ oder „erschwerter“ Trauer vor dem Hintergrund unseres heutigen gesellschaftlichen Lebensstils. Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: Hospiz- und Palliativzentrum, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Kontakt: kontakt@hospiz-akademie.de, Telefon 0951-9550722

19.30 Uhr: 9. Bamberger Zirkus-Varietè – Reboot von der Apokalypse zur Utopie im beheizten Zirkuszelt, Zirkus Giovanni – Don Bosco Jugendwerk, im Teufelsgraben (Jakobsplatz 15) Bamberg. Einlass ab 19 Uhr. Die Einnahmen der Veranstaltungen kommen dem Kinder- und Jugendzirkus Giovanni zugute. Karten für die Veranstaltungen am 1./2. und 3. Februar gibt es im Vorverkauf beim bvd Kartenservice in der Langen Straße in Bamberg

2. Februar

11.30 Uhr: Schlachtfest der AH der DJK Teuchatz. Veranstaltungsort: Alte Schule Teuchatz, 91332 Heiligenstadt i.OFr.

19.00 Uhr: Am Anfang der Ewigkeit – In Anlehnung an den gleichnamigen Roman von Michael Phillips hat der EFH sein neues Musical gestaltet. Das zweistündige Konzert ist zu hören in der Heilig-Geist-Kirche in Lichteneiche/Memmelsdorf, Kapellenstraße 34. Es wird Kinderbetreuung angeboten. Der Chor und die Band des EFH laden herzlich zu diesem Abend ein. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 18 Uhr. Veranstalter. Evang. Freundeskreis Hof, Kontakt: www.e-f-h.net und Telefon 0951-45368

19.00 Uhr: Zeegendorfer Faschingsabend – Stimmungs- und Tanzmusik mit Dieter Nitschke mit Einlagen der Zeegendorfer Ortsvereine. Karten: 6 Euro/inkl. Begrüßungstrunk. Veranstaltungsort: Gasthaus Stark, Zeegendorf, Am Winkelweg 2, 96129 Strullendorf, Telefon 09505-8236. Veranstalter: Vereine Zeegendorf

3. Februar

15.00 Uhr: Familiennachmittag der heiligen Stadtschnecken. Veranstaltungsort: Oertelscheune, Pfarrberg 1, 91332 Heiligenstadt i.OFr., Veranstalter: Faschingsgesellschaft Die heiligen Stadtschnecken

16.30 Uhr: Konzert zum Neuen Jahr – Der Musikverein Ebrachtaler Musikanten Burgebrach e.V. stimmt auch 2019 wieder musikalisch auf das neue Jahr ein. Dazu sind alle herzlich in die Pfarrkirche St. Vitus in Burgebrach eingeladen. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Vitus, Kirchplatz, Burgebrach

4. Februar

15.00 bis 17.00 Uhr: Trauer-Cafè in der Kath. Hochschulgemeinde, Friedrichstraße 2, Bamberg. Damit Trauernde nicht allein bleiben mit ihrem Verlust und Gefühl der Einsamkeit, laden Trauerbegleiter des Hospizvereins Bamberg ein. Hier gibt es die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen, sich unabhängig von Alter, Religion und Herkunft auszutauschen, Trost und Kraft für den Alltag zu finden, zu erfahren, ich bin mit meiner Trauer nicht allein. Die Treffen werden begleitet von ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterinnen. Dieses Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns, wenn Sie kommen. Kontakt: www.hospizverein-bamberg.de

19.00 Uhr: Hans Martin Gräbner: „Ring“-Einführung – Teil II. Der Eintritt ist frei. Vor dem Vortrag und in der Pause, die nicht nur für den vortragenden Allroundkünstler notwendig ist, gibt es wieder Wein und Wasser im Getränkeverkauf. Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Haus für Kinder und Kultur, Kaimsgasse 23, Bamberg. Veranstalter: Richard-Wagner-Verband Bamberg, Kontakt: www.rwv-bamberg.de

5. Februar

19.00 Uhr: Welche Heizung passt zu meinem Haus? Vortrag Klima- und Energieagentur Bamberg. Veranstaltungsort: Rathaus Strullendorf, Forchheimer Straße 32. Kontakt: Telefon 09543-82260

19.15 Uhr: Ringvorlesung: Archäologisches Kolloquium – Glasperlen und Schweinebraten? Zum extraurbanen Heiligtum „S .Anna“ bei Agrigent auf Sizilien (6. bis 5. Jh. v. Chr.). Es referiert Prof. Dr. Natascha Jojc (Universität Augsburg). Das Institut für Archäologische Wissenschaften, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte stellt in insgesamt acht Vorträgen aktuelle Ergebnisse und Projekte aus der Archäologie und Bauforschung vor und widmet sich dabei unterschiedlichen Epochen. Unter anderem geht es um frühmittelalterlichen Burgenbau, arabische Inschriftenkunde oder Heiligtums- und Stadtgrabungen in der Türkei. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Hochzeitshaus, KR12/02.01, Am Kranen 12, Bamberg

6. Februar

16.00 bis 17.30 Uhr: Auf geht’s zum Familientisch. Die Veranstaltungen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Inhalt: Sie erhalten in diesem Vortrag die Basics für die Ernährung Ihres Kindes ab dem 10. Lebensmonat und lernen die Ernährungspyramide als hilfreiches und praxistaugliches Modell kennen. Sie erfahren, wie Sie den Übergang zu einer ausgewogenen Familienkost gestalten können und was es mit dem Thema „Essbiographie“ auf sich hat. Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieherinnen und Erzieher. Veranstaltungsort: Kinderarztpraxis Kiprahi, Hauptstraße 11 a, Burgebrach. Veranstalter: Am für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg

7. Februar

17.00 Uhr: Sprach-Cafè – Thema: Bildung. Wir reden über das Bildungssystem, Schul- und Berufsleben in Deutschland. Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.). Kostenfrei! Wo? Lichtenhaidestraße 15, Bamberg bei Chapeau Claque e.V. Es gibt außerdem ein kostenloses Arbeitsbuch mit vielen Informationen und Übungen, welche wir gemeinsam machen können. Der Workshop zum Thema „Bildung“ findet in Kooperation mit der Initiative „Leben in Bayern“ statt. „Leben in Bayern“ ist ein Angebot des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration. Kontakt: https://www.facebook.com/events/328693101316004

19.00 Uhr: Gustav Klimt – Zum 100. Todestag des Großmeisters des Wiener Jugendstils / VHS Vortrag von Julia Meister-Lippert M. A., Kunsthistorikerin. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: St. Kunigund – Kunigundensaal, Joseph-Otto-Kolb-Straße 1, Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt

19.00 Uhr: Vortragsabend der Studierenden – Lehrstuhl Musikpädagogik und Musikdidaktik. Mit Solo- und Ensemblebeiträgen aus unterschiedlichen Epochen gestalten die Studierenden des Lehrstuhls zusammen mit dem Extra-Chor sowie der Rock-Band ein bunt gemischtes Programm. Der Eintritt ist frei, Spenden erfreuen! Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstalter: Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Universität Bamberg (Musik in der Universität Bamberg). Veranstaltungsort: Universität Bamberg (Standort Erba) – Irmler Musiksaal, an der Weberei 5, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-8631926, www.uni-bamberg.de/konzerte/


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".