Veranstaltungstipps vom 8. November bis 14. November 2019

Veröffentlicht am 7. November 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

8. November

16.30 Uhr: Krapfenessen (1. FC Lauf 1946 e.V.) im Sportheim Lauf. Der Straßenverkauf findet nur zwischen 16 und 18 Uhr statt.

17.30 Uhr: Martinsumzug in Rattelsdorf, Kindergarten/Kindergrippe

19.00 Uhr: Bürgerversammlung Dörfleins in der Brauerei Eichhorn, Dörfleins

19.30 Uhr: „Von Hundefressern und Zwiebeltretern“ mit Martin Droschke – Herbst-Lese in der Gemeindebücherei Zapfendorf, Schulstraße 7. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Kartenvorverkauf bei: Gemeindebücherei Zapfendorf, Gemeindeverwaltung Zapfendorf, Schreibwaren Beringer – jeweils zu den Öffnungszeiten

20.00 Uhr: Herr Schröder im Kulturboden Hallstadt. Mehr Infos …

9. bis 10. November

Liga- und Gau-Meisterschaft des Pfeil und Bogen Clubs in der Hans-Jung-Halle, Breitengüßbach

jeweils 13.00 bis 17 Uhr: Vereinsschau (Kleintierzuchtverein Zapfendorf e.V. und Umgebung). Schauöffnung der Ausstellung mit ca. 250 Kaninchen, Tauben, Hühnern. Ausstellungshalle, Laufer Straße 55. Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei. Am Sonntag, 10. November von 10 bis 16 Uhr Schaubetrieb. An beiden Tagen Kaffeenachmittage. Jeder 10. Zahlende Besucher bekommt ein kleines Geschenk.

9. November

15.00 bis 17.00 Uhr: Strick-Zeit – in der Gemeindebücherei Zapfendorf, Schulstraße 7. Jeden Samstag im November 2019 laden wir Leser und Gäste ein, sich in der Bücherei eine „Auszeit“ zu nehmen. Jede/r kann ein eigenes Handarbeitsprojekt mitbringen, Tipps geben oder bekommen und in unseren Handarbeitszeitschriften und -büchern stöbern. Bei Tee und Plätzchen wollen wir ein bisschen Licht in die dunklen Herbsttage zaubern. Weitere Treffen am 16. 11.; 23.11. und 30.11. Auf Ihr Kommen freut sich das Büchereiteam

18.00 Uhr: Weinabend im Kellergewölbe der alten Schule in Lauf, mit musikalischer Unterhaltung. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Veranstalter: Gesangverein Liederkranz Lauf e.V.

19.00 Uhr: Karpfenessen im Gasthaus Dirauf Schlossgaststätte, CSU OV Reckendorf

19.00 bis 23.55 Uhr: Plattenparty des TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

19.00 Uhr: Mensch-ärgere-Dich-nicht-Turnier im Mehrzweckgebäude Sassendorf. Veranstalter: SV Blau-Weiss Sassendorf

19.30 Uhr: Stammtisch – Herbstfest im Feuerwehrhaus Priegendorf, FFW Priegendorf

19.30 Uhr: Maurer- und Bauhandwerkerzunft: „Zünftiges Weinfest“ im Kellergewölbe der Fischergasse 6 in Hallstadt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das „Remy-Duo“. Zu diesem zünftigen Abend der Zunft sind alle Mitglieder und Freunde bei freiem Eintritt eingeladen.

10. November

Hallstadter Herbstmarkt auf dem Parkplatz vor der Marktscheune von 12 bis 18 Uhr, mit Rahmenprogramm und regionalen Gewerbetreibenden sowie die lokalen Vereine bieten Waren und leckere Speisen an. Im Laubanger/Hafen haben nur die Geschäfte auf „Hallstadter Seite“ geöffnet von 13 bis 18 Uhr

10.00 bis 17.00 Uhr: Hobby-Künstler- und Ideenmarkt in Rattelsdorf, Abtenberghalle

11.00 Uhr: Am Sonntag, 10. November, findet um 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Zapfendorf, Oberweg 2, wieder ein „Gottesdienst für Ausgeschlafene“ statt unter dem Thema: „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!“Der Gottesdienst erinnert an den Mauerfall vor 30 Jahren. Im Sessel, in dem bereits Erich Honecker saß, werden Zeitzeugen Platz nehmen um an das Ereignis zu erinnern. Die Jugendband gestaltet zusammen mit Pfarrer Bautz diesen Gottesdienst für die gesamte Gemeinde: Von Kindern bis Senioren, von Alleinstehenden bis Familien – alle sind herzlich willkommen! Nach dem Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde zum gemeinsamen Mittagessen ein.

13.00 Uhr: Wanderung nach Breitengüßbach mit Wanderführer Manfred Fuchs, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt Marktplatz Baunach

13.00 bis 15.00 Uhr: Spielzeugbasar im Sportheim Zapfendorf. Veranstalter: SV Zapfendorf

13.30 Uhr: Herbstwanderung von Zapfendorf nach Ebensfeld. Geführte Wanderung – es geht durch das Waldgebiet des Baderholzes und über die offene Feldflur nach Oberleiterbach mit seiner umfriedeten Wallfahrtskirche. Von dort führt der Weg hoch zur Hahnkirche mit tollen Ausblicken über das Maintal. Vorbei an Fachwerkhäusern in Prächting endet die Tour in Ebensfeld. Treffpunkt: 13.30 Uhr am Bahnhof in Zapfendorf; Ankunft in Ebensfeld ca. 17.30 Uhr; Wanderführer: Georg Söhnlein, Rennsteigverein; Länge: ca. 9,5 km. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Veranstalter: Flussparadies Franken e.V., www.flussparadies-franken.de, Telefon 0951-85790, www.sieben-fluesse-wanderung.de

18.00 Uhr: I Was Your Man – Literarisch-musikalische Erinnerung an Leonhard Cohen im Kulturboden Hallstadt. Mehr Infos …

11. November

Der Sport- und Kulturring Hallstadt lädt ein – Martinszüge in Hallstadt und Dörfleins. In Dörfleins wird mit Laternen durch die Straßen gezogen. Beginn ist um 17 Uhr in de Weiherstraße. Der Zug führt über die Dörfleinser Straße bis zur St. Ursula Kapelle. Im Anschluss gibt es Kinderpunsch, Glühwein und Snacks durch den Elternbeirat der Dörfleinser Schule und so kann der Abend ausklingen. In Hallstadt: Aufgrund der Marktplatz Sanierung wird es keinen Sternenmarsch geben. Die Kindergärten, Feuerwehr und der SKR haben sich auf einen gemeinsamen Zug verständigt. Dieser zieht vom Bolzplatz Südring – Fliederweg – Königshofstraße Richtung Schule. Beginn ist um 17.45 Uhr.

15.00 Uhr: Lichtbildervortrag „Naturerlebnis Franken“ im Seniorenzentrum (EG), Hans-Wölfel-Straße 2 Hallstadt. Referent Edgar Krapp. In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung der Stadt Bamberg und dem Seniorenzentrum St. Kilian. Der Eintritt ist frei.

17.00 Uhr: Martinszug von der Pfarrkirche zum Kindergarten, 17 Uhr kurze Andacht mit anschl. Laternenumzug zur Johanniter-Kinderinsel. Elternbeirat der Johanniter-Kinderinsel Reckendorf

12. November

Martinsumzug – Kindergarten Gerach

Martinsumzug – in Kemmern mit Beginn in der Pfarrkirche

14.00 Uhr: Seniorennachmittag mit Totengedenken im Pfarr- und Jugendheim, Seniorenkreis Reckendorf

14.00 bis 18.00 Uhr: Monatstreff der Rentner- und Pensionisten in den Frankenstuben, Breitengüßbach

17.30 Uhr: Katholischer Frauenbund Lauter – Vortrag: „Gewinnbenachrichtigung, Taschendiebstahl und Anrufe Falscher Polizeibeamter“ in der Gaststätte Albrecht

19.00 bis 23.00 Uhr: Bürgerversammlung in Zückshut, Vereinsheim des SVZ

13. November

Seniorenkreis Kemmern – Gottesdienst mit Krankensalbung, anschließend Kaffee

19.30 Uhr: Theater: Arsen und Spitzenhäubchen im Kulturboden Hallstadt. Mehr Infos …

14. November

13.00 Uhr: Seniorenwanderung, Wanderclub Baunach e.V.

14.00 Uhr: Donnerstagstreff – Messfeier mit Krankensalbung St. Pter + Paul Rattelsdorf, anschließend Treffen im Pfarrheim

14.30 Uhr: Seniorentreff, Totengedenken in der Laimbachtalhalle, Senioren-Club Gerach

16.00 bis 20.00 Uhr: Blutspende in Zapfendorf, Neue Turnhalle, Schulstraße 7. Bitte unbedingt den Spendeabstand von 56 Tagen einhalten! Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt Ihren Blutspenderpass mit. Zumindest aber einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein). Veranstalter: Bayerisches Rotes Kreuz

19.00 Uhr: Bürgerversammlung Gemeinde Reckendorf, Haus der Kultur, Ahornweg 2

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Ausgewählte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bamberg

 

8. November

14.00 Uhr: Bücherflohmarkt – Bücher und Medien zu Schnäppchenpreisen erwerben. Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Bamberg

20.00 Uhr: Von Kamerun in die zentralafrikanische Republik. Pygmäen, Gorillas, Waldelephanten und mehr – Referent: Dr. Heinz Matthee, Ebermannstadt. Eine selbstorganisierte Reise durch landschaftlich, biologisch, ethnologisch höchst unterschiedliche Gegenden Zentralafrikas. Veranstaltungsort: Stadtarchiv, Untere Sandstraße 30 a, Bamberg. Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft Bamberg

9. November

11.00 Uhr: Mahnmal-Führung – Das Mahnmal für Widerstand gegen den Nationalsozialismus und für Zivilcourage heute kennen und verstehen lernen… „Letzten Endes sind es immer wieder die Menschen, die einen beeindrucken, weil sie in scheinbar aussichtsloser Lage doch das politisch und menschlich Notwendige getan haben: die Opposition gegen das übermächtige Regime zu organisieren, eine programmatische Grundlage zu entwickeln, Verfolgte vor ihren Verfolgern zu schützen. In solchen Zeiten zeigen sich die wahren Charaktere. „Solchen beeindruckenden Menschen“ ist das einzigartige Mahnmal – Am Harmoniegarten, ETA Hoffmann Theater, Bamberg gewidmet. Die „Führungen“ ermöglichen, dieses einzigartige Mahnmal besser kennen und verstehen zu lernen. Anmeldung bitte an: kath.bildung-ba@t-online.de oder vorstand@willy-aron-gesellschaft.de

13.00 bis 16.00 Uhr: Büchersprechstunde – Experten beraten in der Staatsbibliothek Bamberg. Die Staatsbibliothek Bamberg bietet ihre Büchersprechstunden zweimal im Jahr an. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Aus rechtlichen Gründen können grundsätzlich nur unverbindliche Angaben zum Wert von Büchern gemacht werden, schriftliche Gutachten sind nicht möglich. Kontakt: Telefon 0951-95503102, www.staatsbibliothek-bamberg.de. Veranstaltungsort: Staatsbibliothek/Neue Residenz, Domplatz 8 (Haupteingang), Bamberg

18.30 Uhr: Weinfest in Oberngrub, Gasthaus Bittel. Veranstalter: FFW Oberngrub

10. November

Ullein-Basar – Basar rund um Babys, Kinder und Jugendliche. Verkauf gut erhaltener Kinder- und Jugendbekleidung, Schuhe, Bücher, In- und Outdoorspiele und alles rund um Babys. Es gibt Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränke. Der Erlös aus dem Verzehrkauf und den Standgebühren wird an soziale Einrichtungen gespendet! Veranstaltungsort: Renault-Autohaus Ullein, Rodezstraße 11, Bamberg. Kontakt: ineshofferberth.ullein-basar@gmx.de

10.00 Uhr: Wolle spinnen – alte Technik neu entdecken. In diesem Kurs erlernen Sie das Spinnen und Zwirnen von Wolle mit der Handspindel und dem Spinnrad. Sie werden einiges über Wolle, Schafe, Wollverarbeitung, Spinnstuben und verschiedene Wollarten erfahren. Am Ende dieses Kurses nehme Sie ihre ganz individuelle, selbstgesponnene Wolle mit nach Hause. Spinnräder und Handspindeln stehen zur Verfügung. Wollvlies kann erworben werden. Materialkosten je nach Verbrauch. Bitte Socken und ein Handtuch mitbringen. Kursleitung: Agathe Buchfelder. Anmeldung und Infos: VHS Bamberg Land, info@vhs-bamberg-land.de oder Telefon 0951-85760. Veranstaltungsort: Bauernmuseum Bamberger Land, Seminarraum über Hintereingang. Hauptstraße 3-5, Frensdorf

11.00 bis 17.00 Uhr: DesignMarkt Bamberg – Handgemachtes Design & Kunst in der Konzert- und Kongresshalle, Mußstraße 1, Bamberg. Karten: Eintritt 4 €, ermäßigt 3 €, Kinder bis 14 Jahre frei

11. November

19.00 Uhr: Vortragsreihe: Mediävistisches Oberseminar – Weibliche Stimme in der Texttradition der Sieben Weisen Meister. Das Zentrum für Mittelalterstudien bringt insgesamt vierzehn Fächer zusammen, um Mittelalterstudien und -forschungen interdisziplinär auszurichten – von der Philosophie über die Archäologie oder Denkmalpflege bis hin zur Katholischen Theologie. Das Oberseminar möchte Interessierten Einblicke in diese Themenvielfalt bieten und versammelt nben Expertinnen und Experten aus Bamberg und ganz Deutschland auch Absolventinnen und Absolventen des eigenen BA- und MA-Studiengangs „Interdisziplinäre Mittelalterstudien“ und der Graduiertenschule für Mittelalterstudien. Es referiert Prof. Dr. Jutta Eming (Berlin). Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U5/02.22, An der Universität 5, Bamberg

12. November

Fotoausstellung – „Wir sind Bamberg, weil…“. Mit diesem Satzanfang begründen Jugendliche, warum ihr Leben auch in eine alte traditionsreiche Stadt passe. Die Fotoausstellung ist ein Projekt des Initiativkreises Gewaltprävention der Stadt Bamberg und der Klasse Mediengestaltung der Berufsschule II in Zusammenarbeit mit iSo e.V.. Die Ausstellung ist bis zum 18. 11. Im Haus. Veranstaltungsort: JuZ – Jugendzentrum am Margaretendamm 12a, Bamberg

19.00 bis 20.30 Uhr: Napoli – zwischen Feuer und Wasser. Eine musikalische Lesung / VHS-Veranstaltung mit Ruprecht Günther, Münchner und Wahlbrasilianer. Günther lebt seit 2002 in Salvador da Bahia. Seitdem widmet er sich dem Schreiben, Fotografieren und der Musik. Mit dem Motorrad reist er und durchstreift Gegenden abseits des Mainstreams. Dabei dokumentiert er das Leben der Menschen mit der Kamera. Im Laufe der Jahre entstanden etliche Kurzgeschichten sowie einige Romane und Fotobücher. Das literarische Fotobuch Napoli – zwischen Feuer und Wasser entführt den Leser in Wort und Bild in die aufregende Stadt am Vesuv. Begleitet werden die Bilder vom Künstler mit neapolitanischen Liedern und der Gitarre. Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

13. November

16.00 Uhr. Noch da, John Maynard? Theodor Fontane als Balladendichter / Lesung: Katrin Muler; begleitet am Flügel von Edith Gießler. Einlass ab 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

19.00 Uhr: Cafè in Concert – IMMER HIN – Jugendkulturtreff, Dr.-von-Schmitt-Straße 20, Bamberg. info@immerhin.de

20.00 Uhr: Literatur in der Universität – Ernst-Wilhelm Händel liest aus: Das Geld spricht. Die Lesung beginnt im Raum 00.25, An der Universität 2, Bamberg. Der Eintritt ist frei

20.00 Uhr: Wir bleiben im Lupinenland! Zum 90. Geburtstag von Hans Neubauer. Gedichte, Prosa und Feuilletons. Veranstaltungsort: Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-54528

14. November

17.00 Uhr: Auf ein Wort! Kultur und Theater – VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum im Gespräch mit Regisseurin Nina Lorenz / VHS-Gesprächsreihe. Freuen Sie sich auf spannende Gespräche von Menschen, die etwas zu sagen haben. Ohne Anmeldung, der Eintritt ist frei. Einlass a16.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

19.00 Uhr: Vorwiegend heiter – Literarischer Abend des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums. Dieser Abend steht im Zeichen des Lachens – das freilich sehr unterschiedlich ausfallen kann; Schüler und Lehrer lesen dementsprechende Texte. In der Pause gibt es traditionellerweise Gutes zu essen und zu trinken; der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über regen Besuch! Einlass 18.30 Uhr. Veranstaltungsort. Kaiser-Heinrich-Gymnasium, Altenburger Straße 16, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".