Danke für das langjährige Engagement im Verein

Veröffentlicht am 14. Mai 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Viele Mitglieder des Zweigverein Kemmern des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) trafen sich am 9. Mai zu einem Frauenkaffee. Nach einer Maiandacht saßen die Frauen bei einer gemütlichen Kaffeetafel zusammen. Vorsitzende Monika Engelmann verabschiedete fünf Verantwortliche aus dem Führungskreis.

Sie bedankte sich bei Marita Schwank, Brigitte Leistner, Inge Dorsch, Gisella Weigel und Edeltraud Hantke für den Einsatz für den Verein und überreichte jeder ein individuell gestaltetes Fotobuch als Erinnerung.

Außerdem würdigte Engelmann die Arbeit der Fahnenträgerin Kunigunde Görtler und ihrer Stellvertreterin Adelgunde Dorsch, die von ihrem Amt zurückgetreten sind. Dabei zeichnete die Vorsitzende Görtler für ihre Verdienste um den Zweigverein Kemmern mit dem Goldenen Ehrenabzeichen des KDFB aus. Sie ist seit 50 Jahren Mitglied, hat auch das Amt der zweiten Vorsitzenden übernommen und ihren Dienst als Fahnenträgerin 25 Jahre lang ausgeübt.

Geistlicher Beirat Pfarrer Valentin Tempel dankte ebenfalls allen geehrten Frauen für ihre vielfältigen Dienste und Aufgaben. Als kleines Dankeschön überreichte er ein kleines Herz mit dem Appell, immer mit dem Herzen dabei zu sein.


Kunigunde Görtler (links) und Vorsitzende Monika Engelmann.

Claudia Engelmann

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.