Thomas Lang neuer Vorstand bei den Anglern

Veröffentlicht am 2. April 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Am Sonntag, 17. März 2019, fand die Jahreshauptversammlung des Anglervereins Baunach mit Neuwahlen statt. Von den 469 Mitgliedern waren 73 Mitglieder anwesend. Vorstand Detlef Mohr begrüßte die Mitglieder, den Ehrenvorstand Erhard Zerbst und die Ehrenräten Bruno Mantel und Manfred Janetka. Einen Rückblick über das vergangene Jahr wurde von ihm verlesen. Der Bericht des Kassiers, des Jugendleiters und des Gewässerwart folgten.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Helmut Deuber, Florian Eller, Christian Och, Wilhelm Ritter, Raphael Schmid, Harald Schneider, Mathias Turbanisch, Daniel Werner und Christian Wolfschmitt geehrt.

Der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft wurde durch Ehrenvorstand Erhard Zerbst gestellt und durch alle anwesenden Mitglieder einstimmig angenommen.

Das Ergebnis der Wahl lautet wie folgt:

  • 1. Vorstand: Thomas Lang
  • 2. Vorstand: Otmar Hüttner
  • Kassier: Udo Kraus
  • Schriftführer: Franz Götz
  • 1. Jugendleiter: Sebastian Riegel
  • 2. Jugendleiter: Manuel Kirchner
  • Gewässerwart: Daniel Werner, Stellvertreter Jonathan Meixner
  • Beisitzer: Manfred Eller, Norbert Seuß, Rudi Riegel, Tobias Seuß, Tobias Trautmann, Duarte Camoes, Herbert Genslein, Sebastian Löding, David Porzelt
  • Ehrenräte: Detlef Mohr, Erhard Zerbst und Manfred Janetka


v.l.n.r.: Franz Götz (Schriftführer), Thomas Lang (1. Vorstand), Otmar Hüttner (2. Vorstand), Udo Kraus (Kassier)

Der bisherige erste Vorstand Detlef Mohr ließ sich nicht mehr zur Wahl aufstellen.

Die Bekanntgabe der Termine für 2019 und das Schlusswort kamen dann schon vom neuen ersten Vorstand Thomas Lang. Die nächsten wichtigen Termine sind: 30. Mai 2019 Traditionsfischen, 6. und 7. Juli 2019 Teilnahme Stadtfest Baunach mit Gondoliere und Südsee-Bar, 27. Juli 2019 Kinderferienprogramm, 15. September 2019 Königsfischen

Franz Götz

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".