Nahe am Original, ohne zu kopieren

Lieder wie „Sound of Silence“, „Bridge over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“ machten Simon & Garfunkel weltberühmt. Deutschlands erfolgreichstes Simon & Garfunkel Tribute Duo, Thomas Wacker und Thorsten Gary, ließen vergangenen Samstag im Bürgerhaus Lechner Bräu in Baunach die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden.

2011 gewannen sie den internationalen Country Music Award und seit 2014 sind sie immer wieder mit dem namhaften Sinfonieorchester der Philharmonie Leipzig auf Tour. Thomas Wacker, der den Part von Paul Simon singt und Thorsten Gary, dessen Stimme der von Art Garfunkel erstaunlich ähnlich ist, eroberten mit ihrer lockeren, sympathischen Ausstrahlung das Baunacher Publikum von Beginn an. Immer wieder gab es spontanen Beifall und bei Liedern wie „The Boxer“ wurde kräftig mitgesungen.

Simon Garfunkel Tribute Baunach 2015 (1)
Das Duo ließ Erinnerungen schwelgen …

Die beiden Musiker sind momentan sehr gefragt, schließlich werden sie auch ihrem Anspruch voll gerecht, die Musik von Simon & Garfunkel musikalisch hochwertig zu interpretieren. Wacker und Gary versetzten ihre Zuhörer erfolgreich zurück in die 1970er Jahre und ließen sie in Erinnerungen schwelgen. Dafür dankten ihnen die Besucher des Konzertes mir minutenlangen Applaus, nicht aufhören wollenden „Zugabe“-Rufen und stehenden Ovationen.

Melanie Schmitt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.