„Unsere Generation hat es sich zu gemütlich gemacht!“

Nach zweimaliger Verschiebung ging es nun endlich los. Im Bürgerhaus Lechner-Bräu in Baunach startete das Bamberger Literaturfestival – eine Veranstaltungsreihe, die sich seit dem Jahr 2016 fest etabliert hat. Den Eröffnungsabend markierte am Montagabend ein Gespräch zwischen Michel Friedman und Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke.

Bürgerhaus bald auch für private Feierlichkeiten offen

Vor etwas mehr als acht Jahren wurde das Bürgerhaus Lechner-Bräu in Baunach eröffnet. Bisher steht es insbesondere Vereinen, Institutionen und Firmen zur Verfügung und wird für kulturelle Angebote genutzt. Bald soll es eine weitere Option geben, dank eines neuen Nutzungskonzepts. Dieses beinhaltet auch weitere Gebäude der Stadt Baunach.

Gerade jetzt wären die Büchereien wichtig

Nicht nur für Kinder sind Büchereien und Bibliotheken ein Sehnsuchtsort. Massen von Lesematerial, Bilderbücher, Filme und Spiele – gerade die Stadt- und Gemeindebüchereien bieten hier mittlerweile so einiges. Für Unverständnis sorgt daher die aktuelle Schließung aufgrund der Corona-Regelungen, die auch kein „Click & Collect“, also das Abholen zuvor bestellter Medien, erlauben. Bleibt das so?

Auch 2021 wird es wieder ein Bamberger Literaturfestival geben

Mit der besonderen Situation, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden ist, gingen viele Veranstaltungsabsagen und Verschiebungen einher. Dennoch blicken wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf das BamLit2021, welches im kommenden Jahr nicht wie gewohnt im Februar, sondern im April und Mai stattfinden wird, teilt der Veranstaltungsservice Bamberg mit.

Bürgerhaus-Parkplatz probeweise gebührenfrei

Schon nach rund 30 Minuten endete die erste reguläre öffentliche Sitzung des Baunacher Stadtrats. Dennoch gab es einige interessante Punkte – von der geplanten Mehrzweckhalle über den Parkplatz am Bürgerhaus bis hin zu einem neuen Anhänger für die Feuerwehr Dorgendorf. Und Bürgermeister Tobias Roppelt wünschte sich ein Ende der „Grabenkämpfe“.

15 Jahre Regionalkampagne: Ausstellung macht Halt in Baunach

Die Regionalkampagne von Stadt und Landkreis Bamberg feierte im Vorjahr ihr 15-jähriges Bestehen. Das war der Anlass für eine neu konzipierte Ausstellung, die den Besuchern die Regionalkampagne und die vielen nachhaltigen Projekte präsentiert. Nach dem Auftakt am vergangenen vierten Genusstag in Scheßlitz eröffnete Landrat Johann Kalb gemeinsam mit den Verantwortlichen von Stadt und Landkreis Bamberg nun die Ausstellung im Bürgerhaus Lechner Bräu in Baunach.