Bamberger Literaturfestival startet wieder am 21. Januar

Die neunte Ausgabe des Bamberger Literaturfestivals steht in den Startlöchern. Vom 21. Januar bis zum 29. April 2024 haben die Besucherinnen und Besucher die Auswahl aus insgesamt 27 Veranstaltungen, wovon drei zum Kinderprogramm gehören.

Nach der etwas verschlankten Version vom Vorjahr haben die Veranstalter das Line-Up wieder ein wenig erweitern können, natürlich mit jeder Menge bekannter Autorinnen und Autoren, die sich auf allen wichtigen Bestsellerlisten wiederfinden. Neben Tommy Jaud und Michael Nast lesen auch der Kabarettist Florian Schroeder und der Weltschiedsrichter Felix Brych aus ihren aktuellen Büchern und lassen dabei wie selbstverständlich einen Blick auf ihr Seelenleben zu, haben doch sehr viele Werke auch autobiographische Ansätze.

Wie in den letzten Jahren finden die Veranstaltungen auch bei der neunten Ausgabe des Bamberger Literaturfestivals in Stadt und Landkreis Bamberg statt, eine gute Tradition. Auftraggeber und damit Veranstalter ist auch 2024, wie schon in den Vorjahren, der Landkreis Bamberg, der die Bamberger Literaturfestival UG (bestehend aus dem Stadtmarketing Bamberg, dem Veranstaltungsservice Bamberg sowie der Buchhandlung Osiander) in Kooperation mit dem St. Michaelsbund mit der Planung und Durchführung der Lesungen betraut hat.

Anzeige
MKB Kemmern

Tickets gibt es ab Freitag, 1. Dezember um 8.00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951 – 23837 oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de. Weitere Infos zum Programm finden Sie unter www.bamlit.de.

Die Termine in der Schnellübersicht:

Lesungen:
(fett markiert sind die Termine in der Nachrichten-am-Ort-Region)

  • So., 21.01.24 | Tanja Kinkel & Nevfel Cumart (Eröffnung)
  • M0., 22.01.24 | Anselm Grün
  • Mi., 24.01.24 | Felix Brych
  • Fr., 26.01.24 | Florian Schroeder (Kulturboden Hallstadt)
  • So., 28.01.24 | Christian Schulte-Loh
  • Di., 30.01.24 | Ronja von Rönne
  • Mi., 31.01.24 | Andreas Englisch (Ertl Hallstadt)
  • Fr., 02.02.24 | Ursula Poznanski (Ertl Hallstadt)
  • Di., 06.02.24 | Tommy Jaud (Kulturboden Hallstadt)
  • Fr., 09.02.24 | Tanja Kinkel
  • Do., 15.02.24 | Rainald Grebe (Kulturboden Hallstadt)
  • Fr., 16.02.24 | Volker Heißmann & Martin Rassau (Bürgerhaus Baunach)
  • So., 18.02.24 | Paul Maar & Boxgalopp
  • Di., 20.02.24 | Julian Nida-Rümelin (Dr. Pfleger Hallstadt)
  • Di., 27.02.24 | Horch amol! Fränkischer Literaturabend
  • Do., 29.02.24 | Best of Poetry Slam (Dr. Pfleger Hallstadt)
  • Fr., 01.03.24 | Axel Hacke
  • Mo., 04.03.24 | Harry Luck, Thomas Pregl & Heike Mallad
  • Mi., 06.03.24 | Jakob Schwerdtfeger (Bürgerhaus Baunach)
  • Do., 07.03.24 | Rainer M. Schiessler
  • Mo., 18.03.24 | Tanja Kinkel & Iny Lorentz (Kulturboden Hallstadt)
  • Sa., 23.03.24 | Philipp Fleiter
  • So., 14.04.24 | Gisela Schneeberger (Kulturboden Hallstadt)
  • Mo., 29.04.24 | Michael Nast
  • Sa., 04.05.24 | E.T.A. Hoffmann in der Staatsbibliothek

Kinderprogramm:

  • Fr., 12.04.24 | Paul Maar
  • So., 21.04.24 | Suza Kolb
  • Fr., 26.04.24 | Katja Alves

Zusätzlich zu den klassischen Lesungen gibt es zusätzlich das Podcast-Projekt Books@Bamberg: Einige Schulklassen und Büchereien bekommen die Gelegenheit, ihre eigene Podcastfolge zu produzieren! Den Teilnehmenden werden Podcast-Koffer zur Verfügung gestellt, die alles enthalten, was man zur Produktion einer Podcastfolge braucht. So entstehen, wie bereits 2023, zehn Episoden von Kindern und Jugendlichen. Die Beiträge werden bei Books@Bamberg, parallel und über das Festival hinaus, veröffentlicht und sind über alle bekannten Podcastplattformen abrufbar. Wer will, kann sich die Folgen aus dem letzten Jahr hier noch einmal anhören: https://booksbamberg.blogs.julephosting.de/.

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz

Neben den öffentlichen Kinderlesungen reisen zahlreichen Autor:innen durch die Schulen und Kindergärten in und um Bamberg und begeistern Kinder von vier bis 15 Jahren für das Lesen. Geplant sind aktuell rund 40 Lesungen.

Folgendes Programm wurde für die Schulen und Kindergärten erarbeitet:

  • Anna Albrecht – Abenteuer Kunstschätze Judith Allert – Super-Schnauze: Held der Mülltonnen | Die wilden Pfifferlinge – Dann retten wir eben die Welt
  • Katja Alves – Mafalda mittendrin – Zwei Mäuse auf der Flucht
  • Stephan Bach – Das magische Baumhaus – Der Schatz der Piraten | Das magische Baumhaus – Der Ruf der Delphine
  • Rolf Bernhard Essig – Da haben wir den Salat | Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!
  • Dagmar Geisler – Starke Kinder, glückliche Eltern
  • Suza Kolb – Die Haferhorde – Ponymut macht alles gut | Emil Einstein – Der magische Wunschhund-Aufspürer | Leonard | Und zwischen uns eine Mauer
  • Esther Kuhn – SOS – Mission Blütenstaub | Magic Kleinanzeigen – Ein Zauberrätsel kommt selten allein
  • Kai Pannen – Andro, streng geheim! | Verflixt und abgetaucht
  • Georg Vollmer – Eule Elli

Veranstaltungsservice Bamberg

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.