PBC Breitengüßbach hat die besten Bogenschützen in Bayern in der Mannschaftswertung

Am vergangenen Wochenende (2. und 3. Februar 2013) fand die Bayrische Meisterschaft im Bogenschießen in der Halle in München statt. Von den Breitengüßbacher Schützen qualifizierten sich für dieses Turnier vier Schützen, welche den Pfeil und Bogenclub Breitengüßbach in München sehr gut präsentierten.

Kiara Ruiz Estrada schießt nicht mal ein Jahr und hat schon auf der Bayrischen Meisterschaft mit 495 Ringen den beeindruckenden achten Platz in der Schülerklasse weiblich erreicht  (1. Platz 558 Ringe). In der Schützenklasse Recurve schickte der PBC drei Schützen an den Start. So holte sich Sebastian Hoch mit 561 Ringen den elften Platz, Jürgen Saal mit 554 Ringen den 19. Platz und Martin Szymczak mit 551 Ringen den 25. Platz.

Dies war schon im Einzel für alle drei Schützen eine klasse Leistung, die aber noch zu toppen war. Denn in der Mannschaftswertung erreichten die Breitengüßbacher Schützen mit Martin Szymczak, Jürgen Saal und Sebastian Hoch den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Diesen Platz hatten sie schon nach den ersten Passen inne und konnten ihre Führung immer weiter ausbauen und mit insgesamt 1666 Ringen den ersten Platz in der Mannschaft holen. (2. Platz: BS Feucht mit 1646 Ringen).

Dies gelang vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine tollen Kameradschaft. Da beim Bogenschießen der mentale Aspekt sehr wichtig ist, haben sich die drei Schützen gegenseitig immer toll unterstützt. Beim Bogenschießen ist es sehr wichtig, dass man locker und entspannt schießen kann, obwohl der Wettkampf an sich eine sehr große Stresssituation für den Körper darstellt. Dies gilt es dann durch eine mentale innere Stärke auszugleichen, indem man bewusst atmet und sich auf den Schussablauf konzentriert. Somit ist das Bogenschießen auch eine tolle Sportart, um sein Inneres und den mentalen Aspekt  zu schulen.

Nächstes Kräftemessen: Die Deutsche Meisterschaft

Für die Deutsche Meisterschaft in der Halle in Kleinostheim, die vom 8. bis 10. März 2013 stattfindet, werden noch die Zulassungszahlen bekannt gegeben. In Jahren mit hohen geschossenen Ringzahlen müssen auch die Zulassungsringzahlen erhöht werden, damit auf der Deutschen Meisterschaft nicht zu viele Schützen sind. Diese Ringzahlen werden jedes Jahr neu bekannt gegeben. Allerdings sollten Sebastian Hoch und eventuell auch Jürgen Saal die erforderlichen Ringzahlen geschafft haben. Die Mannschaft der Breitengüßbacher Schützen kann leider nicht als Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, da hier die Einzelringzahlen zählen.

Bayerische Meisterschaft Bogenschießen 2013
Jürgen Saal, Martin Szymczak, Sebastian Hoch.

Bayerische Meisterschaft Bogenschießen 2013
Jürgen Saal, Martin Szymczak, Sebastian Hoch ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Stefan Spielmann

Ein Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch! Ich bin stolz, dass ich auch einmal Mitglied (sogar Gründungsmittglied) dieses Vereins war und im Herzen noch bin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.