Doppeltes Bogensportereignis in Breitengüßbach

Veröffentlicht am 13. November 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Am vergangenen Wochenende startete die Hallensaison im Bogenschießen in Breitengüßbach. Dabei sicherten sich die Schützen des PBC Breitengüßbach nicht nur vordere Plätze, sondern fungierten auch als Ausrichter der beiden Ereignisse Bezirksliga / Bezirksklasse Oberfranken und der Gaumeisterschaft im Bogenschießen WA des BSSB Schützengau Oberfranken-West an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Der erste von vier Wettkampftagen in der Bezirksliga fand am 09.11.2019 unter der Leitung des Ligaleiters Wolfgang Fischer statt. Im Team des PBC Breitengüßbach feierte Iris Jacobi ihr Debut als Ligaschützin. In dieser Saison hat sie das Mindestalter erreicht um in der Bezirksliga mitschießen zu dürfen. An der Seite der erfahrenen Schützen Sebastian Hoch und Michael Lang brauchte sich Jacobi nicht zu verstecken. Zusammen erreichte das Team des PBC am Ende des Wettkampftages einen hervorragenden zweiten Platz. Nur der Verein aus Reuth konnte ohne Matchniederlage vor den Breitengüßbachern die Spitze der Tabelle einnehmen. Der TS 1861 Bayreuth 3 nimmt vorerst den dritten Platz der Tabelle ein.

In der Bezirksklasse sicherte sich der SG Neudrossenfeld vor dem TS 1861 Bayreuth 4 und dem FSV Bad Staffelstein 2 den ersten Platz in der Tabelle.

Am 10.11.2019 trafen sich die Bogenvereine des Gaus Oberfranken-West in Breitengüßbach, um ihre Gaumeister zu ermitteln, so konnten sich manchen Schützen an gleich zwei Tagen hintereinander miteinander messen. Neben den drei Ligaschützen des PBC Breitengüßbachs traten weitere sechs Schützen des Vereins zur Gaumeisterschaft an, am Ende standen sieben PBCler auf den Podiumsplätzen.

In der Herrenklasse Recurve konnte Sebastian Hoch mit hervorragenden 560 Ringen, ein Ring unter seiner persönlichen Bestleistung, den zweiten Platz belegen. Dabei lag er nach dem ersten Durchgang mit nur zwei Ringen hinter dem Erstplatzierten Jakob Hetz aus Reuth, der am Ende mit einem Vorsprung von elf Ringen Platz 1 sicherte. Michael Lang erreichte mit 460 Ringen Platz 4 bei den Recurve Herren.


Sebastian Hoch vom PBC Breitengüßbach, Jakob Hetz vom BSC Reuth, Jan Wüstner vom BSC Reuth


Jörg Treiber vom PBC Breitengüßbach, Paul Hajduk vom PBC Breitengüßbach, Michael Schulz vom SV Frankonia Neuses

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

Iris Jacobi trat in der Jugenklasse weiblich an. Am Ende musste sie sich nur der Schützin Wiesbeck geschlagen geben, die beiden trennten nur sieben Ringe. Ein weiteres Debüt verzeichnete Sebastian Lehnert in der Jugendklasse. In seinem ersten offiziellen Wettkampf im Bogensport belegte er ebenfalls Platz 2 und ließ mit 415 Ringen fünf Konkurrenten hinter sich.

Berthold Griebel erreichte mit 367 Ringen Platz 2 in der Seniorenklasse hinter Herbert Sucker aus Höchstadt.

Mit 533 Ringen, als einzige Teilnehmerin in der Compound Damenklasse, erreichte Claudia Schmidt ein sehr gutes Ergebnis. Mit der selben Ringzahl erreichte Miroslaw Szymczak Platz 4 in der Compound Masterklasse.

Ganz in den Händen des PBC Breitengüßbach ist die Blankbogen-Master-Klasse. Die beiden vorderen von fünf Plätzen sicherten sich Paul Hajduk mit 440 Ringen und Jörg Treiber mit 424 Ringen.

Johanna Hoch

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".