Gemeinde Breitengüßbach ehrte ihre Sportler

Auf Einladung der Gemeinde Breitengüßbach fand sich am 25. Oktober eine stattliche Anzahl an Sportlern, Preisträgern und Funktionären in den Frankenstuben ein. Erste Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder, Zweiter Bürgermeister Hubert Dorsch und Dritter Bürgermeister Alexander Porst sowie die anwesenden Gemeinderäte freuten sich, an 15 Mannschaften, 14 Einzelsportler und drei Funktionäre Auszeichnungen vergeben zu können.

Zweimal Gold-Rot: „Bergwehren“ zusammen bei der Prüfung

Hohengüßbach und Sassendorf liegen nur wenige hundert Meter auseinander. Politisch gehört das eine Dorf zu Breitengüßbach, das andere zu Zapfendorf. Kirchlich sind beide Breitengüßbach/Kemmern zugeordnet – und auch bei den Feuerwehren finden immer wieder gemeinsame Termine statt. So auch die Leistungsprüfung Wasser Mitte Oktober.

Instrumentenrallye, Projekt für Quereinsteiger

Am Mittwoch, 29. August, veranstaltet der Musikverein Breitengüßbach einen spannenden Aktionstag rund um die Musik. Los geht es um 14.00 Uhr in der Mittelschule Breitengüßbach mit dem Ferienprogramm der Gemeinde „Bastelalarm mit Lampenfieber“. Einige Restplätze sind noch frei, schriftliche Anmeldung ist vorab bei der Gemeinde erforderlich. Ab 16.00 Uhr findet dann eine Instrumentenrallye statt.

Seit 125 Jahren schützt die Feuerwehr Unteroberndorf

Ein organisiertes Löschwesen? Das gibt es noch nicht so überaus lange. Vielmehr war noch im 19. Jahrhundert jeder Eigentümer selbst dafür verantwortlich, Abwehrmaßnahmen zu treffen. Das funktionierte aber mehr schlecht als recht – und die ersten Feuerwehren auf Vereinsbasis wurden gegründet. Am 22. Oktober 1893 beispielsweise in Unteroberndorf. Und dort wurde 125 Jahre später gefeiert.

Zwei erste Plätze bei der Heimmeisterschaft

Bei idealen Wetterbedingungen richtete der PBC Breitengüßbach am 13. Mai 2018 die Gaumeisterschaft im Bogenschießen WA 720 aus. Nach der Bogenkontrolle durch Berthold Griebel konnten sich die Schützen mit zwölf Probepfeilen auf die Platzbedingungen einstellen. Danach begann der Wettkampf in dem die Teilnehmer in zwei Durchgängen jeweils 36 Pfeile zu schießen hatten.

Qualifikation für die deutsche Meisterschaft

Sieben Breitengüßbacher Bogenschützen stellten sich am 3. und 4. Februar 2018 bei der bayerischen Meisterschaft im Bogenschießen in Hochbrück ihrer Konkurrenz. Die Schützen, die an der bayerischen Meisterschaft genügend Ringe erzielen, qualifizieren sich für die deutsche Meisterschaft. Larissa Fleckenstein, Jugendschützin des PBC Breitengüßbach, hat es geschafft und sich zur deutschen Meisterschaft in Solingen qualifiziert.

Adam Nüßlein seit 70 Jahren im Verein

Erster Vorsitzender Stefan Neubauer begrüßte zur gut besuchten Weihnachtsfeier des TSV Breitengüßbach alle Mitglieder, Ehrenmitglieder und als Ehrengäste die Bürgermeisterin der Gemeinde, Sigrid Reinfelder sowie als Vertreter der Kirche Pastoralassistent Marek Bonk im Vereinsheim Frankenstuben. Die musikalische Umrahmung der Feier gestaltete ein Bläserensemble des Musikvereins Breitengüßbach unter der musikalischen Leitung von Simon Schmaus.

Zehn Jahre und schon ein bisschen erwachsen …

2007 begann eine Geschichte, die nun bereits seit zehn Jahren zum festen Bestandteil des Gemeindelebens geworden ist. Das trifft sowohl auf das Jahreskonzert des Musikverein Breitengüßbach e.V.,  sowie auch auf den Musikverein und seine vielfältigen Auftritte zu. Seit dieser Zeit hat sich der Musikverein zur Aufgabe gemacht, die Musiktradition zu pflegen und das Gemeindeleben damit zu bereichern

Viele Titel bei der Gaumeisterschaft im Bogenschießen

Am 05. November 2017 wurde die Gaumeisterschaft (BSSB Schützengau Oberfranken-West) der Hallensaison 2018 im Bogenschießen WA in Stegaurach ausgerichtet. Mit insgesamt 17 Schützen war der PBC Breitengüßbach unter den acht Vereinen im Gau als stärkster Verein vertreten. Nach der Begrüßung durch den Bogenreferenten Klaus Zametzer mussten alle Teilnehmer ihre 60 Wertungspfeile in zwei Durchgängen auf 18 Meter entfernten Scheiben unterbringen.