Versammlung begann mit Gottesdienst

Veröffentlicht am 27. Januar 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Mit einem gemeinsamen Gottesdienst, der von Präses Pfarrer Valentin Tempel sehr festlich gestaltet wurde, eröffnete der Katholische Männerverein Kemmern seine diesjährige Jahreshauptversammlung. 1. Vorsitzender Ekkehard Engelmann erinnerte im Totengedenken an das verstorbene Mitglied Richard Brehm. In seinem Bericht hielt er einen Rückblick auf die Veranstaltungen 2014 bei denen die Wendelinifeier, die Adventsfeier, die Prozession zur Grotte und die Ausrichtung der Herbstversammlung der Diözesanarbeitsgemeinschaft in Kemmern zu den Höhepunkten zählten.

Der Verein besteht aus 95 Mitgliedern. Uwe Altenbach verlas das Protokoll der letzten JHV und Kassier Andreas Görtler konnte über eine positive Kassenentwicklung berichten. Bei den Neuwahlen wurden 1. Vorstand Ekkehard Engelmann, 2. Vorstand Richard Fuchs, Schriftführer Uwe Altenbach und Kassier Andreas Görtler in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer wurden Franz Förtsch, Roland Haderlein, Joseph Haderlein und Dieter Dinkel gewählt. Uli Brehm und Adolf Schmitt bleiben die Kassenprüfer.

JHV Männerverein Kemmern 2015 (2)
Die Vorstandschaft: Schriftführer Uwe Altenbach, Beisitzer Roland Haderlein, Kassier Andreas Görtler, Beisitzer Dieter Dinkel, Beisitzer Franz Förtsch, 2. Vorstand Richard Fuchs (im sitzen), Beisitzer Joseph Haderlein, Pfarrer Valentin Tempel, Ehrenvorstand Wolfgang Dorsch (im sitzen), 1. Vortstand Ekkehard Engelmann, 1. Bürgermeister Rüdiger Gerst

2. Vorstand Richard Fuchs berichtete über die Pilgerwallfahrt nach Retzbach – Diözese Würzburg, eine Busfahrt für Geist und Seele. Er lud gleichzeitig zur diesjährigen Wallfahrt nach Augsburg am 9. Mai 2015 ein. Der Verein beabsichtigt auch, sich in die Broschüre der Diözesanarbeitsgemeinschaft aufnehmen zulassen. Es ist eine gute Sache um seinen Verein darzustellen und Bindungen zwischen den Vereinen herzustellen. Bürgermeister Rüdiger Gerst dankte dem Verein für seine Aktivitäten und für das überörtliche Engagement. Er gab einen kurzen Einblick auf die Vorbereitungen für das bevorstehende 1000-jährige Bestehen der Gemeinde. Pfarrer Valentin Tempel erinnerte an den Heiligen dieses Tages, den Franz von Sales, der als Kirchenlehrer und Bischof der mit Brüderlichkeit seinen Glauben weitertrug. Die Talente sollen vom Verein nach außen gezeigt werden und mit dem Herzen soll man an den Glauben herantreten. Für die weitere Arbeit wünschte er Gottes Segen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Ekkehard Engelmann dankte Pfarrer Valentin Tempel und Bürgermeister Rüdiger Gerst für deren Unterstützung. Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Manfred Brehm, Richard Brehm und Hans Vogel geehrt. 40 Jahre gehören dem Verein Leonhard Bauer, Leonhard Eichhorn, Gottfried Fuchs, Ernst Görtler, Georg Görtler, Georg Jung, Siegfried Kraus und Erich Ochs an. Robert Batz, Stefan Mitscheff und Hannjörg Neundorfer erhielten für 25 Jahre, sowie Günther Vogel für 20 Jahre eine Ehrung.

JHV Männerverein Kemmern 2015 (1)
Ehrungen: 1. Vorstand Ekkehard Engelmann, 2. Vorstand Richard Fuchs, Georg Görtler, Hans Vogel, Leonhard Bauer, Georg Jung, 1. Bürgermeister Rüdiger Gerst

Hans-Dieter Ruß

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".