Nach oben

MIT GROSSER BILDERGALERIE! „Es ist großartig, jedes Jahr andere Gärten anzuschauen, und dabei zugleich zu genießen und zu lernen“, sagte Landrat Dr. Günther Denzler bei der Eröffnung zum „Tag der offenen Gartentür“ in Breitengüßbach und Hohengüßbach. Er freute sich über die Liebe zum Detail, mit der die Hobbygärtner ihre Gärten pflegen. ...

MIT VIELEN FOTOS UND GROSSER BILDERGALERIE! Seit April hat die Landesgartenschau ihre Tore geöffnet. Für die Kinder unter den Besuchern wurde mit fünf Sams-Spielplätzen ein Angebot zum Spielen und Toben neben den „langweiligen“ Blumen geschaffen. Das Zentrum, der Kletterturm am Birkenhain, wurde nach einer Idee von zwei Bamberger Künstlern, Tanja Potrykus und Thomas Gröhling, in Anlehnung an die Sams-Geschichten gestaltet. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! „Auf nach Peschiera, am Gardasee, Italien“. Dieses Ziel für den jährlichen mehrtägigen Ausflug legten die Stammtischbrüder von den „Motorsportfreunden Unterleiterbach (MSF)“ fest. Durch die generalstabsmäßigen Vorplanungen und Auskundungen vor Ort wurde den Ehefrauen und Gästen eine unvergessliche Reise angeboten. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Die verschiedensten Führungen, Besichtigungen und Veranstaltungen finden momentan in Zapfendorf im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (SEK) statt. Am 19. Juni trafen sich interessierte Bürger und die verantwortlichen Städteplaner bei den Firmen Porzner Kies und Schneider Betonwaren am Klangweg zu einer Firmenbesichtigung. Die beiden Unternehmen profitieren durch die Nachbarschaft gegenseitig von den Angeboten. ...

Neben einigen Bauanträgen beschäftigte sich der Breitengüßbacher Gemeinderat mit einer neuen Beitragssatzung für die Kindertageseinrichtung. Das Gremium einigte sich dabei auf eine geringfügige Erhöhung, die aller Voraussicht nach sowohl für den gemeindlichen (Foto) als auch für den kirchlichen Kindergarten gelten wird. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Prominenten Besuch bekam am Montag die Gemeinde Kemmern. Bürgermeister und Gemeinderat begrüßten die SPD-Kreistagsfraktion, die sich zuerst im Sitzungssaal im Rathaus zu informativen Gesprächen zusammensetzte. Danach ging es zur Ortsbesichtigung, in die Brauerei und abschließend in den Biergarten. Strahlendes Wetter und ein gut gelaunter Kemmerner Gemeinderat empfing die Gäste für einen abwechslungsreichen gemeinsamen Nachmittag. ...

MIT BILDERGALERIE! „Nach vielen Terminen in Berlin und Brüssel freue ich mich, hier in Franken endlich wieder unter ordentlichen Menschen zu sein“, sagte Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder bei seinem Auftritt in Unterleiterbach am Montagabend. Er legte den Zuhörern nahe, trotz aller Probleme auf Bayern und Deutschland stolz zu sein. Regionale Impulse gab er in seiner Rede allerdings nicht. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Mit der 1990er Jahre fanden sich engagierte Menschen aus dem Umfeld des Bund Naturschutz und des Vierether Kuckucks-Ei zusammen, um dem drohenden AKW-Standort Viereth einen positiven Gegenentwurf entgegenzusetzen: Die Idee zu einem Bürgerwindrad wurde geboren. Als Standort kristallisierte sich der Berg zwischen Ebing und Sassendorf in der Gemeinde Zapfendorf heraus. Am vergangenen Sonntag wurde „15 Jahre Windrad Sassendorf“ gefeiert – eine Gelegenheit, das Windrad einmal genauer anzuschauen. Natürlich war auch für die Unterhaltung...
Weiterlesen »

Tief im Wald ruft ein schwer verletzter Soldat mit einem Armdurchschuss um Hilfe. Wenige Kilometer entfernt beschuldigen sich zwei Einheimische des Holzdiebstahls. Die ange­spannte Situation droht zu eskalieren. Wie leiste ich Erste Hilfe und organisiere den Transport des Verletzten in ein Lazarett? Welche Maßnahmen taugen zur Deeskalation und Klärung der Diebstahlsvorwürfe ohne die Eigensicherung zu vernachlässigen? ...

MIT VIDEO UND GROSSER BILDERGALERIE! „125 Jahre. Ein Jubiläum, das man nicht nur feiern darf, sondern feiern muss.“ Heinrich Rudrof, Landtagsabgeordneter und Schirmherr der Feierlichkeiten zu „125 Jahre Krieger- und Soldatenkameradschaft Unterleiterbach“ verwehrte sich in seiner Festrede der These, die Mitglieder der Kriegervereine seien die „Ewiggestrigen“ – er sah die heutige Rolle der Vereine als „Mahner für Frieden und Freiheit“. Zuvor hatte Vorstand Armin Morgenroth am Ehrenmal an die vielen Toten der Kriege erinnert. Die Männer seien damals...
Weiterlesen »