Polizeibericht 10. Juli 2013

Mofa-Fahrer zu schnell unterwegs

EBING. Einer Polizeistreife fiel am Dienstagfrüh in der Bahnhofstraße ein Mofa-Fahrer auf, der mit ca. 45 km/h unterwegs war. Bei der Kontrolle räumte der 15-jährige Fahrer ein, an seinem Zweirad Veränderungen vorgenommen zu haben. Der Schüler ist nur im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige wird folgen.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.