Polizeibericht 10. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Tresor aus Einfamilienhaus gestohlen – Zeugen gesucht

RATTELSDORF. Am Mittwochvormittag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Rattelsdorf ein und stahlen einen Tresor. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen.

Mittwochvormittag, im Zeitraum von 8 Uhr bis 10.30 Uhr, verschafften sich die Einbrecher gewaltsam Zugang zu dem Einfamilienhaus im Rattelsdorfer Gemeindeteil Ebing und stahlen einen über 70 Kilogramm schweren Tresor samt Inhalt im Gesamtwert von knapp 2.000 Euro. Außerdem richteten sie einen Sachschaden von rund 1.000 Euro an, bevor sie unerkannt flüchteten.

Zeugen beobachteten zwischen 10 Uhr und 10.15 Uhr einen der mutmaßlichen Täter, der eine offensichtlich schwer beladene Schubkarre zu einem am Ortsrand abgestellten, dunklen Auto transportierte. Der Gegenstand auf der Schubkarre war mit einem weißen Tuch abgedeckt, in dem Fahrzeug befand sich eine weitere Person. Anschließend fuhren die beiden mit dem Auto in einen Feldweg und weiter in Richtung Bundesstraße 4.

Die Person mit der Schubkarre wird wie folgt beschrieben:
• Zirka 20 Jahre alt
• Zirka 1,90 Meter groß
• Schlanke/hagere Statur
• Schwarze, kurze Haare
• Trug eine kurze, beziehungsweise dreiviertellange Hose

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo Bamberg zu melden.

HALLSTADT. Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend in der Biegenhofstraße ereignete. Dort missachtete an der Kreuzung ein 19-jähriger Seat-Fahrer die Vorfahrt einer Peugeot-Fahrerin, so dass es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer bei der Kollision unverletzt. Die nicht mehr fahrbereiten Unfall-Autos mussten abgeschleppt werden.

RECKENDORF. Ohne Versicherungskennzeichen an ihrem E-Scooter war eine 49-Jährige am Dienstagnachmittag in der Bahnhofstraße unterwegs. Dies blieb einer Polizeistreife nicht verborgen. Die Weiterfahrt wurde nach erfolgter Kontrolle unterbunden. Zudem muss sich die Fahrerin wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Beim Diebstahl wurde am Mittwochmittag eine 34-jährige Frau in einem Supermarkt in der Löserstraße beobachtet. Mit Nahrungsmitteln im Wert von 105 Euro verließ die Kundin den Markt und konnte aufgehalten werden. Anzeige wegen Ladendiebstahl wird gegen die 34-Jährige erstattet.

HIRSCHAID. Wegen Ladendiebstahl muss sich ein 72-Jähriger verantworten. Beim Diebstahl von Nahrungsmitteln im Wert von etwa 50 Euro wurde der Senior in einem Markt in der Bamberger Straße ertappt. Das Diebesgut hatte der Mann in seiner mitgeführten Stofftasche verstaut.

WÜRGAU. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer richtete einen Schaden von ca. 1.500 Euro an einem Pkw, VW Caddy, an und flüchtete anschließend. Das Fahrzeug parkte zwischen Dienstagnachmittag, 17.00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 07.30 Uhr, in der Ortsstraße „Oberer Weinberg“ in der Hofeinfahrt eines Anwesens. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

ATTELSDORF. Während eines Fahrsicherheits-Trainings kam es am Dienstagnachmittag auf dem ADAC-Gelände zu einem Unfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und ein Schaden von ca. 100.000 Euro entstand. Während einer Übung geriet der 25-jährige Fahrer eines Winterdienst-Fahrzeuges ins Schleudern und prallte in die Leitplanke. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam im Graben zum Liegen. Sowohl der Fahrer als auch sein 35-jähriger Beifahrer mussten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Abschleppunternehmen barg das total beschädigte Fahrzeug.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.