Polizeibericht 4. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

BREITENGÜSSBACH. Schaden von ca. 1.000 Euro richtete ein unbekannter Verkehrsteilnehmer an, als er von der Bamberger Straße in die Bühlstraße fuhr und dabei den Gartenzaun und die Mauer eines Anwesens streifte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern und seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen, fuhr der Fahrzeugführer weiter. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen 20. und 26. Oktober ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

HALLSTADT. Aus dem Hof eines Anwesens in der Kapellenstraße entwendeten Unbekannte am Sonntagmorgen, gegen 05.30 Uhr, ein weiß-schwarzes Mountainbike der Marke Bergsteiger/Kodiak. Das Fahrrad war mit einem Faltschloss gesichert und hat einen Zeitwert von knapp 200 Euro. Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Rades geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

HALLSTADT. Nach einem Wendemanöver in der Zufahrt eines Anwesens im Heganger stieß am Donnerstagnachmittag eine 55-jährige Chrysler-Fahrerin beim Wiedereinfahren mit einem Pkw, Kia Carens, zusammen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

ZAPFENDORF. Ein 26-jähriger Autofahrer übersah am Donnerstagmittag beim Linksabbiegen vom Weiherweg in die Scheßlitzer Straße einen vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer. Beide Fahrzeugführer überstanden den Zusammenstoß unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 5.000 Euro.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

STRULLENDORF. Am Donnerstagabend, kurz nach 20 Uhr, geriet ein Autofahrer in eine in der Siemensstraße durchgeführte allgemeine Verkehrskontrolle. Während der Überprüfung nahmen die eingesetzten Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch beim 42-jährigen Fahrzeugführer wahr. Ein daraufhin durchgeführter Alcotest bestätigte den Verdacht, dass der Mann sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte und erbrachte einen Wert von 1,18 Promille. Anschließend wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt. 

STRULLENDORF / GEISFELD. Zu Halloween entwendete ein bislang unbekannter Dieb aus einem unversperrten Fahrzeug im Schloßbergblick einen Rucksack mit persönlichen Gegenständen und Bargeld im zweistelligen Bereich. Ein Tatverdächtiger zu diesem Fall konnte von einer Überwachungskamera erfasst werden. Dieser leuchtete in der Nacht von Montag auf Dienstag im Hofraum eines in der Nähe befindlichen Anwesens in ein Fahrzeug. Der ca. 30 Jahre alte Mann ist etwa 180 cm groß, schlank, hatte eine südländische Erscheinung und trug ein reflektierendes Armband. Unterwegs war er mit einem hellen bzw. weißen Fahrrad. Wer hat in der Halloweennacht in der Zeit von 02:00 Uhr bis 06:00 Uhr im Bereich Geisfeld verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Konnten auf Überwachungskameras im Privatbereich in dieser Zeit unbekannte Personen festgestellt werden? Fehlen Gegenstände aus leicht zugänglichen Bereichen (Gartenhütten, Pkw, Garagen)? Die Landkreispolizei erbittet Zeugenhinweise unter 0951/9129-310.

UNTERSTEINACH. Einen deutlichen Streifschaden an der Kirchenfassade richtete der Fahrer eines Sattelzuges am Mittwoch, zwischen 00.00 und 15.30 Uhr, an. Durch den Anstoß entstanden auch Risse in der Kirchendecke, so dass der Schaden insgesamt auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird. Der Verursacher flüchtete.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.