Polizeibericht 11./12. Oktober 2014

Veröffentlicht am 12. Oktober 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


7er BMW drängt X1 in die Mittelleitplanke

A 73, Zapfendorf – Breitengüßbach, Lkr. Bamberg. Am Freitag Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 30 jähriger Pkw-Fahrer aus Hessen mit seinem schwarzen BMW X1 mit Fuldaer Kennzeichen die A 73 von Lichtenfels in Richtung Bamberg. Im Bereich von Zapfendorf bzw. Breitengüßbach soll ein schwarzer 7er BMW auf die Autobahn aufgefahren und sofort auf die Überholspur gewechselt sein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Hesse ab und wich aus, wobei er gegen die Mittelleitplanke fuhr. Der 7er BMW sei anschließend einfach weitergefahren. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf über 5000.- Euro geschätzt. Die Autobahnpolizei Bamberg (Tel. 0951/9129-510) bittet Verkehrsteilnehmer, denen die beiden schwarzen BMW zum Unfallzeitpunkt aufgefallen sind, um Kontaktaufnahme.

HALLSTADT. Am Sonntag, dem 05.10.2014, zwischen 11.00 Uhr und 11.15 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein Mountainbike der Marke Crosswind aus dem Hof eines Mehrfamilienhauses im Reitersweg 30. Das Fahrrad war schwarz-blau und hatte einen Wert von ca. 280 Euro. Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel.: 0951/9129-310.

HALLSTADT. Am Donnerstag, im Zeitraum von 11.30 Uhr bis 20.30 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Michelinstraße gegen den geparkten, schwarzen Fiat Punto einer 44jähringen Dame. Der Unfallverursacher begutachtete beide Fahrzeuge und entfernte sich dann, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Fahrzeug der Dame entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise bitte an die PI Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310.

HALLSTADT. Am Samstag Abend stellte eine 29jährige Pkw-Lenkerin ihr Fahrzeug gegen 17.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Emil-Kemmer-Straße 2 ab. Als sie gegen 18.00 Uhr zu ihrem schwarzen VW Golf zurück kommt, stellt sie frische Kratzer an ihrer hinteren Stoßstange sowie am hinteren Kennzeichen fest. An ihrem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 150 Euro. Wer kann Hinweise auf den Unfallverursacher geben? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310.

Kleinkraftradfahrer stürzt und verletzt sich leicht

KEMMERN. Am Freitag Mittag geriet ein 35jähriger Kleinkraftradfahrer aus dem Landkreis Bamberg mit seiner Yamaha auf der B 4 aus Unachtsamkeit ins Bankett. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Das Kleinkraftrad rutschte bei dem Sturz gegen ein Verkehrszeichen. Bei dem Unfall zog sich der 35jährige Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu, weshalb er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1200 Euro.

Mountainbike nicht mehr da

HALLSTADT. Ein Fahrraddieb „bediente“ sich am Mittwoch, zwischen 18 und 18.30 Uhr in der Michelinstraße und ließ ein dort abgestelltes grün-weißes Mountainbike, Marke Ghost/RT5900, mitgehen. Das Rad war mit einem Spiralschloss versperrt und hat einen Zeitwert von ca. 1.000 Euro. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades geben? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Kupferdiebe unterwegs

HALLSTADT/GUNDELSHEIM. In der Nacht zum Donnerstag waren Kupferdiebe unterwegs. Von einer Garage in Hallstadt, Ortsstraße „Südring“, montierten die Täter die beiden Fallrohre und acht Bögen ab. In Gundelsheim entwendeten die Diebe in den Ortsstraßen „Am Fürstenweg“ und „Seehofstraße“ jeweils von den Garagen die beiden Fallrohre sowie mehrere Bögen. Der Entwendungsschaden beträgt insgesamt 700 Euro. Wer hat an den besagten Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Alkoholisierter Radfahrer stürzt

ALTENDORF, LKR. BAMBERG. Ein 17jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis Bamberg war am frühen Samstag Morgen zwischen Seußling und Altendorf unterwegs. Nach der Kanalbrücke geriet er gegen den rechten Bordstein und stürzte ohne Fremdbeteiligung zu Boden. Hierbei zog sich der 17jährige Fahrradfahrer leichte Verletzungen zu, weshalb er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Land bei dem Fahrradfahrer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20 Euro. Ein Fremdschaden entstand nicht. Dem Fahrradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Wer stieß gegen den Nissan?

OBERHAID, LKR. BAMBERG. Am Freitag, im Zeitraum von 14.15 Uhr bis 15.30 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf einem größeren Firmengelände in der Bürgermeister-Günthner-Straße gegen einen geparkten Pkw der Marke Nissan. Obwohl an dem geparkten Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro entstand (Motorhaube und Stoßstange vorne beschädigt), entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, unter der Tel.-Nr. 0951/9129-310, entgegen.

Geparkter Pkw wurde angefahren – Verursacher flüchtig

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß am Freitag, im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 14.45 Uhr, in der Nürnberger Straße gegen einen geparkten Pkw der Marke VW Golf, welcher in einer Parkbucht gegenüber vom Friedhof abgestellt war. Obwohl an dem geparkten Pkw ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, unter der Tel.-Nr. 0951/9129-310.

Mit Promille und in Schlangenlinien unterwegs

STADTGEBIET BAMBERG. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bamberg-Land kontrollierte am Samstag Morgen in der Brennerstraße einen 22jährigen Fahrradfahrer aus Bamberg, welcher in „Schlangenlinien“ unterwegs war. Da der durchgeführte Alcotest einen Wert von 1,80 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt untersagt und es erfolgte eine Blutentnahme. Dem Fahrradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pkw-Fahrer führt verbotenen Gegenstand mit sich

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Am Freitag Abend kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Land in der Ortschaft Merkendorf einen 20jährigen Audi-Fahrer aus Landkreis Bamberg. Im Rahmen der Kontrolle konnte festgestellt werden, daß der 20jährgie Mann ein Elektroimpulsgerät ohne Prüfzeichen, offen liegend, in seinem Fahrzeug mitführte. Das Elektroimpulsgerät wurde sichergestellt. Eine Anzeige nach dem Waffengesetz ist die weitere Folge.

Frau wurde unsittlich angesprochen – Täter flüchtig

BISCHBERG, LKR. BAMBERG. Auf dem Fuß-/Radweg neben der B 26 sprach am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, ein bislang unbekannter Täter eine 52jährige Fußgängerin unsittlich an. Er sagte zur Frau – ich zeig dir mal was. Anschließend zog er sein Smartphone aus der Tasche und zeigte ihr ein Video, auf welchem sexuelle Handlungen zu sehen waren. Auf die Frage, ob es ihm Spaß machen würde, fremden Menschen so etwas zu zeigen, entgegnete er der Frau mit ja. Danach lief der Mann grinsend in Richtung Trosdorf davon. Die eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Täterbeschreibung: männlich, deutscher, ca. 25-35 Jahre alt, dicke Figur, ca. 165 cm – 170 cm groß, dunkelblonde 1cm lange Haare, blaue Augen, ohne Bart, trug blaue Jeanshose, blaues T-Shirt, leuchtend rote Jacke u. hatte eine stärkere Brille auf. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, unter der Tel.-Nr. 0951/9129-310.

Fahrrad entwendet

BISCHBERG. In der Zeit von Mittwochfrüh bis Donnerstagfrüh entwendeten Unbekannte neben einem Anwesen in der Ortsstraße „Kastanienweg“ ein versperrt abgestelltes Kinderfahrrad. Das silber/blaufarbene Rad der Marke Pegasus hat einen Zeitwert von 200 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Abbiegenden Traktor überholt

BUTTENHEIM. In der Hauptstraße wollte am Donnerstagnachmittag ein 39-jähriger Traktor-Fahrer nach links in die Ortsstraße „Zur Steinmühle“ abbiegen. Obwohl dieser seinen Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet hatte überholte ein 20-jähriger Krad-Fahrer den Traktor. Es kam zum Zusammenstoß und das Zweirad rutschte gegen ein Firmenschild. Mit leichten Verletzungen musste der junge Mann ins Krankenhaus nach Forchheim verbracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4.500 Euro.

Gegen Hausmauer gefahren

ZECKENDORF. Gegen das Hauseck eines Anwesens in der Ortsstraße „Am langen Weg“ fuhr in der Zeit von Montagnachmittag bis Mittwochnachmittag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Gartenzaun beschädigt

HOHENPÖLZ. Vermutlich ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer fuhr am Donnerstag, zwischen 11.45 und 12 Uhr, in der Ortschaft gegen den Holzzaun vor einem Anwesen. Obwohl ein Fremdsachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher weiter. Am Zaun konnte blauer Fremdlack gesichert werden. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".