Polizeibericht 11. Mai 2020

Veröffentlicht am 11. Mai 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Auto machte sich selbständig

ZAPFENDORF. Auf einem Parkplatz im Weiherweg stellte ein 22-Jähriger einen Pkw, VW, ab, ohne die Handbremse anzuziehen und einen Gang einzulegen. Das Fahrzeug machte sich daraufhin selbständig, rollte rückwärts über den Parkplatz auf die Straße und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Anzeige
Karin Eminger

2.000 Euro Schaden hinterlassen

STEGAURACH. Eine böse Überraschung erlebte eine Fahrzeugbesitzerin am Sonntagmittag. Die 31-Jährige musste feststellen, dass ihr in der Ringstraße geparkter schwarzer Pkw, VW Golf, von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer am linken Kotflügel und am Stoßfänger beschädigt wurde. Obwohl ein Schaden von ca. 2.000 Euro entstand, flüchtete der Verursacher, ohne die Polizei zu verständigen. Zeugen der Unfallflucht, die sich in der Zeit von Samstagnachmittag, 14 Uhr, bis Sonntagmittag, 13 Uhr, ereignete, werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".