Polizeibericht 13. Juni 2018

Veröffentlicht am 13. Juni 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Polizist in Freizeit erkannte Straftäter

BAUNACH. Ein Polizeibeamter erkannte am Samstag in seiner Freizeit einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 45-jährigen Straftäter. Er teilte sofort den Standort des Gesuchten mit und beobachtete ihn weiter. Den herbeigerufenen Polizeistreifen gelang es daraufhin den Mann in einem Supermarkt in der Haßbergstraße problemlos festzunehmen. Innerhalb kürzester Zeit klickten die Handschellen. Der Straftäter, der sich seit geraumer Zeit ohne festen Wohnsitz im Landkreis Bamberg aufhielt, muss nun seine mehrmonatige Haftstrafe absitzen. Die Beamten lieferten ihn dazu in die nächste Justizvollzugsanstalt ein.

Alkoholisierter Mopedfahrer fährt auf geparkten Pkw

HALLSTADT. Aufgrund seines Alkoholkonsums kam am Dienstagabend ein 62-jähriger Kradfahrer im Kemmerer Weg von der Straße ab. In einer leichten Linkskurve geriet er nach rechts auf den Gehweg und prallte gegen einen geparkten Renault. Bei dem Leichtverletzten ergab eine Alkoholüberprüfung  1,78 Promille. Der Gesamtsachschaden wird  auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Nach Blutentnahme und Sicherstellung Führerschein erhält er eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Verkratzter Kotflügel

BISCHBERG. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand verkratzte ein Unbekannter den Kotflügel eines grauen Seat/Leon. Der Pkw war am Montag, zwischen 15.20 und 16.10 Uhr auf dem Discounter-Parkplatz in der Hauptstraße abgestellt. Die Reparaturkosten belaufen sich auf ca. 1.000 Euro. Wem ist eine verdächtige Person auf dem Parkplatz aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Fahranfängerin verursacht Verkehrsunfall

BISCHBERG. Einen Gesamtsachschaden von etwa 8.000 Euro verursachte eine 17-jährige Audifahrerin am Montagabend auf der B26. Verbotswidrig bog die junge Frau mit ihrem Wagen nach links ab und missachtete die Vorfahrt einer 49-jährigen Fiatfahrerin. Durch den Aufprall verletzte sich die Fiatfahrerin leicht, weshalb sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Verdächtiger Alkoholgeruch

Bamberg. In eine Polizeikontrolle geriet ein 29-jähriger Opel-Fahrer  in den frühen Morgenstunden am Dienstag in der Geisfelder Straße. Hierbei wurde durch die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt unterbunden. Dem Fahrer erwartet ein Bußgeld und Fahrverbot.

Vermisster Rentner ist wohlauf

SASSANFAHRT. Aus einem Altenheim in der Pfarrer-Berger-Straße wurde seit Dienstagabend ein 81-jähriger Bewohner vermisst gemeldet. Trotz intensiver Durchsuchung des Gebäudes und Absuche der näheren Umgebung durch mehrere Polizeistreifen, Polizeihubschrauber und Suchhunden konnte der Vermisste zunächst nicht aufgefunden werden. Am Mittwochmorgen wurden die Fahndungsmaßnahmen erneut intensiv fortgesetzt.  Schließlich konnte der Rentner wohlauf am Pflegeheim angetroffen und wieder in die Obhut des Heimes übernommen werden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".