Polizeibericht 16. Juni 2016

Veröffentlicht am 16. Juni 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrzeug landet auf dem Dach

HIRSCHAID. Aus noch ungeklärter Ursache kam am Mittwochmittag ein 21-Jähriger mit seinem Skoda/Fabia auf der Kreisstraße BA3 nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schlitterte einige Meter durch die Flur, überschlug sich und landete auf dem Dach im angrenzenden Waldstück. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An seinem Pkw entstand Totalschaden von ca. 5.000 Euro.

Beim Abbiegen nicht aufgepasst

HIRSCHAID. Vom Kreisverkehr kommend wollte am Mittwochnachmittag ein 80-jähriger Autofahrer in der Industriestraße nach links abbiegen. Dabei übersah er den  entgegenkommenden Opel eines 30-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Opelfahrer leicht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

Streifte ein  blauer Lastwagen den  geparkten Opel?

RÖBERSDORF. Die hintere Fahrzeugtür sowie den Kotflügel eines in der Ringstraße geparkten Opel/Insignia  beschädigte am Mittwoch, gegen 08.00 Uhr, ein Unfallflüchtiger. Der Reparaturschaden wird mit ca. 5.000 Euro beziffert. Laut Zeugen dürfte ein blauer Lastwagen als Verursacher in Frage kommen, der zur Tatzeit in der Straße abgestellt war. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Verdächtiger Alkoholgeruch

STRULLENDORF. Bei einer Verkehrskontrolle am „Nordring“ bemerkten  die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch, als sie zur Mittagszeit einen 32-jährigen Golffahrer kontrollierten. Ein Alkoholtest ergab 0,68 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt. Fahrverbot und Punkte kommen jetzt auf den Verkehrssünder zu.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".