Polizeibericht 18. Januar 2017

Veröffentlicht am 18. Januar 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Einbruch in Wochenendhaus

HALLSTADT. In der Zeit vom 7. bis 14. Januar warfen unbekannte Täter mit einem Stein die Fensterscheibe zu einem Wochenendhaus in der Gemarkung „Roppach“ ein und gelangten so in das Haus. Die Eindringlinge durchwühlten den Raum, ohne etwas zu entwenden. Der hinterlassene Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Beim Abbiegen Pkw übersehen

BREITENGÜßBACH. Beim Abbiegen von der Bundesstraße 4 nach links auf die Autobahn A 73 übersah am Dienstagabend eine 44-jährige Ford-Fahrerin einen entgegenkommenden 65-jährigen Audi-Fahrer. Beim Frontalzusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Die Ford-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

 

Wochenendhaus aufgehebelt

MERKENDORF. Die Eingangstüren zu einem Wochenendhaus und Geräteschuppen in der Ortsstraße „Sutte“ hebelten unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag auf und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. Entwendet wurde nichts.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".