Polizeibericht 2./3. Juli 2016

Veröffentlicht am 3. Juli 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Mit Alkohol in den Graben

SCHÖNBRUNN i. STEIGERWALD. In den frühen Morgenstunden schleuderte ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Renault zwischen Schönbrunn und Steinsdorf von der Fahrbahn. Unverletzt, jedoch mit deutlich Alkohol stieg er aus seinem unfallbeschädigten Fahrzeug. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Kurz nach 3 Uhr verlor der junge Fahrzeugführer, der aus Schönbrunn kommend die Staatsstraße 2279 befuhr, die Kontrolle über seinen Renault und landete im Straßengraben. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme eine Alkoholfahne beim Unfallfahrer fest. Der Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,12 Promille. Zum Schaden an seinem Auto kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr hinzu. Seinen Führerschein musste der Fahrer an Ort und Stelle abgeben.

Smartphone bei Feier aus dem Sportheim entwendet.

NAISA. Vergangenem Samstag wurde bei einer Feier im Sportheim aus der Sporttasche eine Geldbörse und ein HTC Smartphone entwendet. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 450,- EUR. Wer hat den Diebstahl beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Stoßstange mit Kratzer

SCHESSLITZ. Gegen die Heckstoßstange eines auf dem Parkplatz der Juraklinik abgestellten blauen Pkw, Fiat, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Montag- und Donnerstagmittag. Obwohl ein Schaden von mindestens 500 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher davon, ohne einen Hinweiszettel mit Personalien zu hinterlassen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Geparkte Sattelzugmaschine angefahren

PRIESENDORF. In der Gregelstraße wurde von Donnerstagnachmittag auf Freitagmorgen ein geparkter Sattelzug, Marke Renault, an der linken Fahrzeugseite angefahren.  Der  Radkasten wurde leicht eingedellt und es entstand ein Sachschaden i.H.v. ca. 300,- EUR. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Handgreiflichkeit auf der Kerwa

HIRSCHBRUNN. Ein stark angetrunkener junger Mann hatte auf der Kerwa mehrere junge Frauen belästigt. Als dieser von einer  courachierten Frau zur Rede gestellt wurde, schlug der junge Mann die Frau mit der flachen Hand ins Gesicht und verletzte sie leicht. Dem jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Würgauer Berg/B 22 – Lasermessung

WÜRAU. Am Freitagnachmittag wurde bei Sonnenschein am  Würgauer Berg eine mehrstündige Lasermessung durchgeführt. Bei starkem Verkehrsaufkommen, wurden insgesamt acht  Krafträder mit zum Teil hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen beanstandet. Sechs Kradfahrer hatten Geschwindigkeitsüberschreitungen im Anzeigenbereich, zwei davon mit Fahrverbot von einem Monat. Der schnellste Kradfahrer  wurde mit 103 km/h gemessen.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".