Polizeibericht 2./3. November 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Verkehrsbedingt hielt ein Ford-Fahrer am Dienstabend an einer roten Ampel auf der Staatsstraße 2281 an. Eine 20-jährige VW-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den 60-Jährigen auf. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 800 Euro.

HALLSTADT. Ein 20-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Dienstagabend die Emil-Kemmer-Straße und wollte nach links in die Biegenhofstraße einbiegen. Zeitgleich befuhr ein 66-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Biegenhofstraße und wollte nach rechts in die Emil-Kemmer-Straße abbiegen. Hierbei kam dieser, nach Angaben eines dahinter fahrenden Zeugen, zu weit nach links, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. An den beiden Pkws entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Aufgefahren und aus dem Staub gemacht

Hallstadt   Völlig unvermittelt fuhr am Dienstagabend der bisher unbekannte Fahrer eines Alfa Romeo auf der A 70, Fahrtrichtung Bayreuth, kurz vor dem Kreuz Bamberg, in das Heck eines Seat, der durch den Anstoß auf den Seitenstreifen gedrückt wurde. Die 28jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. Obwohl Sachschaden von mindestens 4000 Euro entstand, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt ungebremst fort. Das Kennzeichen konnte jedoch abgelesen werden. Ermittlungen wegen Unfallflucht wurden aufgenommen.

HALLSTADT. In der Zeit vom 30. Oktober, 20 Uhr, bis 31. Oktober, 12 Uhr, besprühten Unbekannte die Fassade eines Gebäudes in der Bamberger Straße mit einem Wort in roter Farbe. Ebenso wurde die Grund- und Mittelschule in der Königshofstraße besprüht. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310 entgegen.

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Ein grau/violettes Mountainbike der Marke Radon ZR Team 6.0 war im Innenhof eines Einfamilienhauses in der Pfarrer-Hopfenmüller-Straße abgestellt. Dort wurde es durch einen Unbekannten in der Zeit vom 30. Oktober bis 2. November entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann der Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, sachdienliche Hinweise geben.

SASSANFAHRT. Ein Mountainbike der Marke Decathlon/Rockrider war im Garten eines Einfamilienhauses in der St.-Mauritius-Straße abgestellt. Dort wurde es durch einen Unbekannten in der Zeit vom 30. Oktober bis 1. November entwendet. Während der Anzeigenaufnahme wurde das Fahrrad auf dem Gelände der Realschule Hirschaid wieder aufgefunden. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann der Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, sachdienliche Hinweise geben.

Zweimal in die Leitplanke

Stettfeld/Buttenheim   Zwei Fahrer kamen an Allerheiligen mit ihren Fahrzeugen auf der Autobahn aus Unaufmerksamkeit von der Fahrbahn ab und schrammten die Außenschutzplanke. Während dabei auf der A 70 am VW eines 25jährigen rund 10000 Euro Sachschaden entstand, summiert sich auf der A 73 der Schaden am BMW eines 18jährigen auf 5000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.