Polizeibericht 21. Juni 2018

Veröffentlicht am 21. Juni 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Fahrrad aus Vorgarten entwendet

BREITENGÜßBACH. Aus dem Vorgarten eines Anwesens im Kemmerer Weg entwendete eine unbekannte Person am Dienstag, gegen 8.15 Uhr, ein dort unversperrtes gelb/blaues Herrenrad der Marke Cube. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310. 

Zwei Fahrräder aus Hofeinfahrt entwendet

KEMMERN. In der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagnachmittag entwendeten unbekannte Täter aus der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Grabenstraße zwei versperrt abgestellte Fahrräder. Das silberfarbene Mountainbike der Marke Ragazzi und das blaue Mountainbike der Marke Kelvin haben einen Zeitwert von insgesamt  600 Euro. Hinweise zu den Unbekannten bzw. dem Diebesgut nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Radfahrer hat Pkw übersehen

KEMMERN. Ein 23-jähriger Radfahrer fuhr Mittwochfrüh auf dem Gehweg der Hallstadter Straße und wollte die Straße an der Einmündung „Hügelsee“ in gerader Richtung überqueren. Dabei übersah der Radler einen 21-jährigen BMW-Fahrer und fuhr gegen die linke Fahrzeugseite des Autos. Der Radfahrer stürzte und musste mit leichten Verletzungen in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden. Beim Ausweichversuch überfuhr der Pkw-Fahren noch einen Leitpfosten. Am Fahrrad und am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 5.200 Euro, am  Leitpfosten Schaden in Höhe von 50 Euro.

Vorfahrt missachtet

HALLSTADT. An der Kreuzung Emil-Kemmer-Straße/Laubanger missachtete am Mittwochvormittag ein 34-jähriger Daimler-Fahrer die Vorfahrt einer 18-jährigen VW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Mofa-Fahrer auf stehenden Pkw gefahren

RATTELSDORF. Auf einen in der Ebinger Straße stehenden Pkw Opel/Zafira fuhr am Mittwochmittag ein 66-jähriger Mofa-Fahrer auf und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.100 Euro.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

SCHEßLITZ. Die Staatsstraße 2187 von Scheßlitz in Richtung Schweisdorf befuhr am Mittwochmittag ein 63-Jähriger mit seinem E-Bike. Der Mann geriet mit seinem Fahrrad nach rechts ins Bankett und stürzte beim Gegenlenken. Mit leichten Verletzungen musste der 63-Jährige in die Juraklink Scheßlitz eingeliefert werden. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Schwimmend auf der Flucht

Pettstatt. Zu Fuß und schwimmend flüchtete ein alkoholisierter 48-jähriger aus dem Landkreis Bamberg, nachdem er am Mittwochabend mit seinem VW-Bus auf der B 505 in der Anschlussstelle Pettstatt die Schutzplanke durchbrochen hatte. Anschließend verließ er sein Fahrzeug und rannte zu Fuß davon. Ein Pkw-Fahrer, der das Ganze beobachtete, verständigte die Polizei und verfolgte den Flüchtigen. Dieser durchschwamm die Regnitz bei der Pettstatter Fähre und setzte seine Flucht teils schwimmend, teils tauchend fort. Kurz darauf traf eine Streife der Verkehrspolizei Bamberg ein. Da eine Verfolgung mit dem Dienst-Pkw nicht möglich war, lieh sich ein Beamter kurzerhand von Passanten ein Fahrrad, mit dem er den Mann verfolgte und schließlich stellen konnte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass dieser mit 1,52 Promille Alkohol im Blut unterwegs war. Seinen Führerschein wird der Mann wohl für einige Zeit abgeben müssen. Den Unfallaschaden schätzt die Polizei auf ca. 18.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".