Polizeibericht 22. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

HEILIGENSTADT. Nachträglich wurde eine Unfallflucht bei der Polizei Bamberg-Land zur Anzeige gebracht. Bereits in der Zeit von Mittwoch, 16. November, 12 Uhr, bis Donnerstag, 17. November, 15.30 Uhr, stieß ein Verkehrsteilnehmer gegen die vordere Stoßstange eines weißen Pkw, Opel Corsa. Das Fahrzeug stand zur Unfallzeit auf dem öffentlichen Parkplatz der Apotheke. Der Verursacher, der einen Schaden von ca. 300 Euro anrichtete, entfernte sich, ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen.

BISCHBERG. Gegen ein Leuchtreklameschild vor einem Anwesen in der Hauptstraße stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer und flüchtete anschließend. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen Freitagnachmittag und Montagvormittag ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

GRÄFENHÄUSLING. Den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw, Opel Crossland, beschädigte ein Verkehrsteilnehmer am Sonntagnachmittag, zwischen 14 und 17 Uhr. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Die Reparaturkosten werden auf ca. 300 Euro geschätzt.

SCHLÜSSELFELD. Mit mittelschweren Verletzungen musste am Montagmorgen ein Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beim Befahren der Staatsstraße von Rambach in Richtung Schlüsselfeld geriet der 36-jährige VW Golf-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Durch die Wucht des Anstoßes drehte sich das Auto um 90 Grad und kam auf der entgegengesetzten Fahrbahnseite zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro und musste deshalb von einem Abschleppunternehmen an der Unfallstelle abgeholt werden.

Einbrecher überrascht

STRULLENDORF.  Montagvormittag überraschte ein Hausbesitzer in Amlingstadt einen Einbrecher auf frischer Tat. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen. Montagvormittag gegen 09:30 Uhr hebelte der unbekannte Täter die Tür eines Einfamilienhauses auf und durchwühlte die Kommode. Offenbar rechnete er nicht damit, dass sich der Hausbesitzer im Obergeschoss befand. Als dieser nach dem Rechten sehen wollte, brach der Mann sein Vorhaben ab und ergriff die Flucht. Er entkam unbekannt mit dem Geldbeutel des Geschädigten. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951-9129405 bei der Kripo Bamberg zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.