Polizeibericht 21. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

UNTERHAID. Eine Sitzbank in der Ortsstraße „Im Maintal“ beschädigten Unbekannte in der Nacht vom 15./16. November, so dass etwa 200 Euro Schaden entstand.  Mutwillig wurde offensichtlich gegen die Sitzfläche sowie einen Standfuß der Bank getreten, so dass diese durchbrachen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

SCHESSLITZ. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde ein in der Ortsstraße „Häfnermarkt“ geparkter roter Pkw, VW Polo, am Heck angefahren. Obwohl ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand, kam der Verursacher seiner Unfallmeldepflicht nicht nach und flüchtete. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

PETTSTADT. Am Sonntagabend, kurz nach 19 Uhr, geriet ein Autofahrer in eine auf der Kreisstraße durchgeführte allgemeine Verkehrskontrolle. Während der Überprüfung bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch beim 64-Jährigen. Ein daraufhin durchgeführter Alcotest erbrachte einen Wert von 0,98 Promille. Der „Alkoholsünder“ musste  anschließend zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Autoschlüssel sichergestellt. Der 64-Jährige muss mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.