Polizeibericht 25. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

Veröffentlicht am 6. Januar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Unbekannte beschädigten geparkten roten Nissan

BAUNACH. In der Haßbergstraße wurde in der Nacht vom 22.12.18 auf den 23.12.18 ein roter Nissan Qashqai beschädigt. Der Täter verwendete eine Absperrstange, welche sich in der Nähe befand, und verursachte damit Kratzer und Dellen an der rechten Fahrzeugseite. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500,- EUR. Wer hat den Vorfall oder verdächtige Personen bemerkt? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land  unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Deko-Weihnachtsmann beschädigt

DÖRFLEINS.  Sonntagfrüh, 23.12.2018, gegen 02.05 Uhr, wurde der Zehntstraße  eine Weihnachtsmannfigur aus Hartplastik  beschädigt. Die ca. 1,60 m große  Weihnachtsmannfigur stand  in einem Vorgarten  und ein bislang unbekannter Täter beschädigte diese mit  Faustschlägen oder Fußtritten.  Der Schaden liegt bei  160,- EUR.  Wer hat den Vorfall oder verdächtige Personen bemerkt? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land  unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Weihnachtsbaum umgesägt

ZAPFENDORF. Vom 23.12.18 auf den 24.12.18 wurde von einem Unbekannten vor der Kirche in Zapfendorf ein Weihnachtsbaum umgesägt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen, Tel. 0951/9129-310.

Amtliches Kennzeichen von Pkw Audi entwendet

HALLSTADT. Das hintere amtliche Kennzeichen im Wert von 40 Euro, an einem grauen Pkw Audi/A6 angebracht, entwendeten unbekannte Täter. Das Fahrzeug stand am Mittwoch26.12.2018, zwischen 17.30 und 18.30 Uhr, im Parkhaus Market in der Michelinstraße. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Papiertonne in Brand geraten

RATTELSDORF. Aus unbekannten Gründen fing am Dienstag,, 25.12.2018, gegen 18 Uhr, eine Papiertonne im Innenhof eines Anwesens am Marktplatz zu brennen an. Ein Anwohner konnte das Feuer löschen. Durch die Rauchentwicklung ist die Hauswand und ein Pkw verschmutzt worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Wem sind verdächtige Personen an der Papiertonne aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Hinteres amtl. Kennzeichen entwendet

HALLSTADT. Das hintere amtliche Kennzeichen BA- P 108, an einem silberfarbenen Pkw Skoda/Octavia angebracht, entwendeten unbekannte Täter. Das Fahrzeug stand am Donnerstag, 27.12.2018, zwischen 14.20 und 14.30 Uhr, in der Ortsstraße „An der Marktscheune“. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Kennzeichens bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Zaun niedergedrückt

BREITENGÜßBACH. Am Freitagabend, 28.12.2019, gegen 22.00 Uhr, wurde durch einen noch unbekannten Fußgänger der Grundstückszaun eines Einfamilienhauses niedergedrückt und dadurch leicht beschädigt. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land bittet Zeugen, die dies beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-310 zu melden.

Grüngutcontainer in Brand gesetzt

RATTELSDORF. Der Einsatz der örtlichen Feuerwehr Rattelsdorf wurde am Samstagnachmittag, 29.12.2018, bei einem Brand in der Ferdinand-Tietz-Straße erforderlich. Gegen 13.00 Uhr wurde der Brand des im dortigen Bereich aufgestellten Grüngutcontainers gemeldet. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.  Die Ermittlungen nach der Brandursache übernimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land.  Um entsprechende Hinweise wird auch hier erbeten.

Silvesterrakete verletzte eine Frau

BREITENGÜßBACH. In der Lichtenfelser Straße wurde an Neujahr, kurz nach Mitternacht, eine 36jährige Anwohnerin durch eine abgeschossene Silvesterrakete verletzt. Die Rakete explodierte in unmittelbarer Nähe der Frau, wodurch diese Gesichtsverletzungen sowie ein Knalltrauma erlitt. Die Rakete wurde aus einer Personengruppe in der Nachbarschaft heraus abgeschossen. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

Randalierer zogen durch die Straßen und beschädigten geparkte Fahrzeuge

HALLSTADT. Zwei unbekannte Täter rannten am Dienstagfrüh, 01.01., ungefähr gegen 5.30 Uhr, durch die Ortsstraßen Rosenweg, Blumenstraße, Sandstraße und Am Landgericht und traten gegen die dort geparkten Pkws. An mindestens 13 Fahrzeugen richteten sie Sachschaden an. Unter anderem rissen sie die Außenspiegel ab. Im Garten eines Anwesens im Rosenweg beschädigten die Unbekannten einen Gartentisch aus Glas. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich bis jetzt auf ca. 3.000 Euro. Bei den Tätern handelt es sich um zwei dunkel gekleidete schlanke Personen, ca. 16 – 20 Jahre alt und 170 – 180 cm groß. Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugen oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen. 

Gegen Gartenzaun gefahren

KEMMERN. In der Zeit vom 22. bis 31. Dezember fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den Gartenzaun vor einem Anwesen im Buchenweg. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstanden war, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um den Schaden. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Außenspiegel ist ab

A 73 / KEMMERN. Am Mittwochabend, 02.01., überholte der 22-jährige Fahrer eines BMW im Baustellenbereich, Fahrtrichtung Suhl, einen polnischen Sattelzug. Dabei kam der Fahrer des Sattelzuges mit seinem Auflieger angeblich zu weit nach links und streifte den rechten Außenspiegel des BMW, der durch den Anstoß abgebrochen ist. Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt ungebremst fort. Der Schaden beläuft sich auf 350 Euro. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Verkehrsunfall um Zeugenhinweise unter Tel. 0951/9129-510.

Beim Rückwärtsfahren Radfahrerin übersehen

HALLSTADT. Im Hallstätter Weg musste am Mittwochnachmittag, 02.01., eine 36-Jährige mit ihrem Pkw Daimler verkehrsbedingt anhalten und ein Stück zurück fahren. Dabei übersah die Fahrerin eine hinter ihr befindliche 73-jährige Radfahrerin. Die Radlerin konnte nicht mehr ausweichen, stürzte auf den Grünstreifen und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Linken Außenspiegel beschädigt

HALLSTADT. Den linken Außenspiegel eines in der Ortsstraße „Am Landgericht“ geparkten blauen Pkw Ford/Focus beschädigten unbekannte Täter in der Zeit vom 31. Dezember bis 1. Januar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Fahrraddiebstahl gelang nicht

HALLSTADT. Im Laufe des Sonntags, 30.12.2018, versuchte ein bislang unbekannter Täter ein an der Bahnhofsunterführung angekettetes Fahrrad zu stehlen. Hierfür wurde das Fahrradschloss, mit welchem das rosa Hollandrad am Handlauf festgekettet war, durchgezwickt. Da das Fahrrad aber zusätzlich mit einem Speichenschloss gesichert war, gelang es dem Dieb nicht, das Fahrrad mitzunehmen. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Im Kreisverkehr krachte es

HALLSTADT. Am Freitagabend, 04.01., übersah ein 67jähriger Bamberger beim Einfahren in den Kreisverkehr an der Emil-Kemmer-Straße/Biegenhofstraße mit seinem Skoda eine 23jährige, welche sich mit ihrem VW bereits im Kreisverkehr befand. Beide konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Auto der Vorfahrtsberechtigten war aufgrund des Unfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ansonsten verlief der Unfall mit ca. 4.000,– Euro Sachschaden glimpflich.

Ins Heck gefahren und 4 Verletzte

A 73, Breitengüßbach, Lkr. Bamberg. Mit völlig unangepasster Geschwindigkeit fuhr am Freitagmorgen, 04.01., auf der A 73 bei Breitengüßbach ein 41 jähriger Thüringer mit seinem Pkw ins Heck eines vorausfahrenden  Fahrzeugs, das durch einen 30 jährigen Georgier gesteuert wurde. Neben dem Gesamtschaden in Höhe von knapp 4000.- Euro wurden jedoch auch alle vier Insassen des geschädigten Fahrzeugs leicht verletzt. 

PKW angefahren

HALLSTADT. Am Samstag, 05.01., in der Zeit von 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr, wurde in der Straße Tiergarten der Außenspiegel eines geparkten Pkw angefahren. Zeugen können sich unter der Tel. 0951/9129-310 an die Polizeiinspektion Bamberg-Land wenden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".