Polizeibericht 24. September 2014

Veröffentlicht am 24. September 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Nach der Schule war das Rad weg

HALLSTADT. Ein grau/blaues Mountainbike, Bulls/8005, eines 12-jährigen Schülers, das mit einem Fahrradschloss auf dem Fahrradständer an der Bushaltestelle Kiliansplatz angekettet war, entwendete ein Unbekannter am Montagvormittag. Das Rad hatte einen Wert von etwa 250 Euro.

Mopedfahrer fährt auf Opel

ZAPFENDORF. Eine 21-jährige Opelfahrerin wollte am Dienstagnachmittag nach links in einen Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bamberger Straße abbiegen. Ein nachfolgender 16-jähriger Mopedfahrer erkannte dies zu spät und fuhr gegen den Opel. Mit leichten Verletzungen wurde der Jugendliche in die Juraklinik nach Scheßlitz gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Silagetransport verursacht Gestank und verschmutzte Fahrbahn

Zapfendorf, LKR. BAMBERG. Aufgrund von Beschwerden über gülleähnlichen Gestank in der Ortsmitte von Zapfendorf am Montag und Dienstag ermittelte die Wasserschutzpolizei nach der Ursache. Auf den Straßen fielen den Beamten teils eingetrocknete und auch nasse, bräunliche Spuren auf, die bei der Biogasanlage von Kutzenberg endeten. Dort waren bereits über 400 Kubikmeter nasse, für Tiere nicht mehr genießbare Grassilage angeliefert worden. Verursacht wurde die Geruchsbelästigung und die Verunreinigung der Straßen zwischen zehn Ortschaften im nordwestlichen Landkreis durch den Transport der Silage mit vier landwirtschaftlichen Gespannen, ausgehend von einem Betrieb in Litzendorf. Den Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige nach dem Immissionsschutz- und dem Straßen- und Wegegesetz.

Unversperrtes Fahrrad gestohlen

FRENSDORF. Nur kurz ließ ein 16-jähriger Schüler am Sonntag, gegen 01.30 Uhr, sein unversperrtes schwarz/grünes Cyco/Tourenrad in der Hauptstraße in Reundorf aus den Augen. Dies nutze ein Unbekannter und fuhr damit weg. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: 25-jähriger Mann, blonde Haare; bekleidet mit Anzug und hellblauem Hemd. Der Zeitwert des Rades beträgt ca. 50 EUR.

Radfahrerin stürzte

OBERHAID. Schwere Verletzungen erlitt eine 54-jährige Radlerin, als sie am Dienstagabend in Richtung Unterhaid, beim Linksabbiegen, gegen die Mauer an der Bahnunterführung, prallte. Mit dem Rettungsdienst wurde sie ins Kinikum Bamberg gebracht. An ihrem Rad entstand eine Sachschaden von etwa 100 Euro.

Die Vorfahrt missachtet

MEMMELSDORF. Zu einem Zusammenstoß kam es am Dienstagvormittag in Laubend, als  eine 34-jährige Mercedesfahrerin die Vorfahrt eines 77-jährigen Seatfahrer missachtete. Die Verursacherin wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden von insgesamt 10.000 Euro.

Audi vor dem Fitnesstudio angefahren

HIRSCHAID: Ein Besucher des Fitnessstudios stellte am Dienstagabend fest, dass sein auf dem Parkplatz abgestellter schwarzer Audi/A7, zwischen 17.30 und 19.30 Uhr angefahren wurde. Der Verursacher hinterließ einen Reparaturschaden von etwa 2.500 Euro  und flüchtete. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Betrunkenen Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

BUTTENHEIM. Im Gewerbepark fiel einer Zivilstreife der polizeilichen operativen Ergänzungsdienste am Montagnachmittag ein Pkw-Fahrer auf. Schließlich entging den Beamten bei der Kontrolle nicht, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Ein Test bei dem 58-Jährigen aus dem Landkreis ergab einen Wert von 0,74 Promille. Den Verkehrssünder erwarten nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrerverbot.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".