Polizeibericht 25. April 2020

Mit Pedelec gestürzt

SCHLÜSSELFELD. Am Freitagnachmittag befuhr eine 15jährige Fahrradfahrerin mit ihrem Pedelec die Straße Marktplatz. Sie geriet aus Unachtsamkeit mit dem Vorderrad an den Bordstein und stürzte. Durch den Sturz brach sie sich einen Knöchel und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pedelec entstand kein Sachschaden.

Beim Abbiegen Radfahrer übersehen

UNTERHAID. Ein 51jähriger Ford-Fahrer wollte am Freitagmittag auf die Staatsstraße 2281 einbiegen. Hierbei übersah er einen, von links kommenden, 31jährigen Fahrradfahrer und nahm ihm die Vorfahrt.  Es kam zum Verkehrsunfall. Der Fahrradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt, erlitt mehrere Abschürfungen und eine Schulterfraktur. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.