Polizeibericht 4. Juli 2019

Leitplanke beschädigt

SCHEßLITZ. Am Mittwochnachmittag befuhr ein 59jähriger Mercedes-Fahrer die Staatsstraße in Richtung Straßgiech. Aus Unachtsamkeit kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Am Pkw und an der Leitplanke entstand ein Sachschaden von ca. 5250 Euro.

Radfahrerin gestürzt

PÖDELDORF. Eine 22jährge Radfahrerin stürzte auf Grund eines Fahrfehlers am Mittwochnachmittag auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2281, kurz vor Pödeldorf. Durch den Sturz erlitt sie eine Schnittwunde am Bein und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Ersthelfer vor Ort kümmerten sich um die Verletzte bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Am Damenfahrrad der Marke Winora wurden keine Schäden festgestellt.

Motorradfahrer verletzt

PÖDELDORF. Am Mittwochabend befuhr ein 54jähriger VW-Fahrer die Staatsstraße 2281 von Bamberg in Richtung Pödeldorf. Beim Linksabbiegen in einen Feldweg übersah er einen überholenden 28jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Unfall. Der Kawasaki-Fahrer wurde hierbei schwer verletz und mit Verdacht auf Schulterfraktur mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.