Polizeibericht 27. April 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Leitplanke demoliert und weitergefahren

Zapfendorf      Zwischen Freitag und Montag, vormittags, kam ein bisher unbekannter Fahrer mit seinem Pkw auf der A 73, Richtung Süden, ins Schleudern und prallte offenbar mit dem Fahrzeugheck gegen die Außenschutzplanke der Einfahrt zum Parkplatz Zapfendorf. Ohne den Unfall und den Schaden von rund 1000 Euro zu melden, fuhr er weiter. An der Unfallstelle blieben Fahrzeugteile des Unfallfahrzeugs zurück. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Unfall um Zeugenhinweise unter T. 0951/9129-510.

Führerschein Fehlanzeige

Zapfendorf    Ohne gültige Fahrerlaubnis war am Dienstagvormittag der kroatische Fahrer eines Kleintransporters auf der A 73, Richtung Norden, unterwegs, als er von Schleierfahndern der Autobahnpolizei im Bereich der AS Zapfendorf kontrolliert wurde. Der 23jährige hatte nach einer zurückliegenden Führerscheinsperre keine neue Fahrerlaubnis für Deutschland beantragt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Drogen im Spiel

Breitengüßbach    Erkennbar unter Drogeneinfluss stand am Dienstagvormittag der 22jährige Fahrer eines Opel als er durch Schleierfahnder der Autobahnpolizei auf der A 73, im Bereich Breitengüßbach-Mitte kontrolliert wurde. Ein Drogentest verlief zudem positiv, weswegen die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Es drohen Bußgeld, Punkte und Fahrverbot.

HALLSTADT. Am Dienstagmorgen beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Pkw und flüchtete ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern. Der VW Touran war in der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.05 Uhr, auf dem Market-Parkplatz abgestellt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

STRULLENDORF. Zwischen dem 15. April und dem 19. April wurde durch einen unbekannten Täter ein Jägerstand umgeworfen. Dieser befand sich am Waldrand zur Baustelle an der B505. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 entgegen.

OBERLEINLEITER. Ein Zeuge konnte beobachten wie zwei unbekannte Täter am Dienstag, um 20.30 Uhr, Maschinenteile und diverse andere Metallgegenstände aus einer Feldscheune entwendeten und diese in einen LKW einluden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Wer konnte den etwa 20-Jährigen und den 45-Jährigen Täter beobachten? Weitere Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 entgegen.

LICHTENEICHE. Ein 71-Jähriger befuhr am späten Dienstagnachmittag die Gundelsheimer Straße, während zeitgleich ein Opel-Fahrer die Schlesienstraße in ebenfalls Richtung Gundelsheim befuhr. Im Kreuzungsbereich schnitt der BMW-Fahrer die Kurve, sodass er den Opel-Fahrer frontal auffuhr. An den beiden Pkws entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.