Polizeibericht 28./29. März 2020

Veröffentlicht am 29. März 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Seitenscheibe eines Pkws eingeschlagen und Tasche mit Münzgeld entwendet.

GEISFELD. Am Freitagnachmittag, zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr, wurde an einem geparkten grauen Mercedes die Seitenscheibe eingeschlagen und eine Tasche mit Münzgeld von ca. 90,- EUR entwendet. Der Pkw war auf einem Wanderparkplatz am Wald an der Staatstraße zwischen Geisfeld und Bamberg geparkt. Neben dem Entwendungsschaden entstand noch ein Sachschaden am Pkw i.H.v. 400,- EUR. Die Ermittlungen wurden seitens der Polizei gegen unbekannten Täter aufgenommen. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamber-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Zuwiderhandlungen gegen die AusgangsbeschränkungPrivate Feier unter Freunden beendet

SEIGENDORF. Kurz vor Mitternacht wurde von Anwohnern eine private Feier in einer Wohnung in Seigendorf mitgeteilt. Die Überprüfung bestätigte die Mitteilung. Gegen die anwesenden Personen, Wohnungsinhaber und Gäste, wurden nun Anzeigen aufgenommen. Weiterhin wurde gegen die Gäste ein Platzverweis ausgesprochen und diese mussten die Wohnung verlassen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".