Polizeibericht 28. Juni 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Blechschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag. An der Kreuzung Biegenhofstraße übersah ein 59-jähriger Lkw-Fahrer den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 32-Jährigen. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer beim Zusammenstoß unverletzt.

BREITENGÜSSBACH. Mit 2,28 Promille war am Montagmorgen ein 48-Jähriger mit seinem Fahrrad in der Bamberger Straße unterwegs und wurde von einer Polizeistreife kontrolliert. Nachdem der durchgeführte Alkotest positiv verlief, musste der Radler zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wird gegen ihn erstattet.

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Schaden von ca. 100 Euro am Rücklicht seines in der 1. Reihe auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bamberger Straße geparkten Pkw, Toyota Avensis, stellte ein Fahrzeugbesitzer fest. Offensichtlich stieß ein Unbekannter mit einem Einkaufswagen im Laufe des Montagvormittags gegen den Pkw. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Wer hat zu nachfolgend aufgeführten Diebstählen verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

BURGEBRACH. Gewaltsam brachen Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen das Bügelschloss eines Baucontainers in der Hauptstraße auf. Die Diebe ließen mehrere Akku-Handmaschinen im Gesamtwert von ca. 1.800 Euro mitgehen.

WERNSDORF. 66 Meter Kupferdachrinnen sowie 22 Meter Fallrohre montierten Unbekannte in der Nacht zum Samstag am Tennisclubheim sowie am Sportheim ab. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 2.000 Euro.

STRULLENDORF. Aus dem Opferstock in der katholischen Kirche St. Paul entwendeten Unbekannte am Sonntagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, das gespendete Geld.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.