Polizeibericht 28. Oktober 2013

Betrunken Laterne gerammt

Kemmern. Am Samstag, gegen 16.45 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Audi in der Hauptstraße alleinbeteiligt gegen eine Straßenlaterne. Er wurde dabei leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihm ein Promillewert von ca. 0,8 festgestellt. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines war die Folge. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Die örtliche Feuerwehr musste die Laterne sichern, der Pkw wurde abgeschleppt.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.