Polizeibericht 29. Juni 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Landkreis Bamberg

STRULLENDORF. In der Zeit zwischen dem 25. April, 15.00 Uhr und dem 27. April, 11.00 Uhr entwendeten Unbekannte an einer Feldscheune in der Martin-Luther-Straße Kupferfallrohre. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

SCHLÜSSELFELD. Tabakwaren im Wert von mehr als 80 Euro packten zwei Männer am Dienstagabend in ihren Rucksack und bezahlten lediglich Lebensmittel an der Kasse. Einer Angestellten des Supermarktes im Tannenberg fiel auf, dass einer der Männer dem Anderen unterhalb des Kassenbandes den Rucksack zustecken wollte. Auf Nachfragen öffneten diese den Rucksack, worin sich die Tabak-Artikel befanden. Das Diebesgut wurde durch die hinzugezogene Polizeistreife dem Supermarkt wieder übergeben.

BUTTENHEIM. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer parkte am Dienstag, gegen 09.50 Uhr, aus einer Parklücke vor einer Arztpraxis aus und stieß dabei gegen einen im Amselweg geparkten Pkw. Die unbekannte Frau flüchtete anschließend in Richtung Hauptstraße ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 entgegen.

BURGEBRACH. Eine Fiat-Fahrerin stellte am Montag, um 07.45 Uhr, ihren Pkw auf dem Parkplatz der Grund- und Mittelschule ab. Als diese gegen 11.45 Uhr wieder an ihr Auto kam, musste sie feststellen, dass dieses hinten links angefahren wurde. Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

POMMERSFELDEN. Durch eine Jägerin wurde bereits am 30. April ein durch ein Geschoss getötetes Reh auf einem Feldweg süd-östlich von Pommersfelden aufgefunden. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.