Polizeibericht 30. Oktober 2019

Geparkten Pkw beschädigt

HALLSTADT. Gegen die rechte hintere Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw Audi/A5 stieß ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Das Fahrzeug stand am Montag, zwischen 15.20 und 15.40 Uhr, auf dem Market-Parkplatz in der Michelinstraße. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

 

Der Kaugummi war schuld

A 73 / Scheßlitz     Der Versuch, sich aus der auf der Rücksitzbank liegenden Jacke einen Kaugummi zu holen wurde am Dienstagabend einem 21-jährigen Pkw-Fahrer auf Höhe Scheßlitz zum Verhängnis. Gegen 21.00 Uhr verriss er bei Tempo 120 in Fahrtrichtung Bayreuth das Lenkrad nach links, kollidierte mit dem Hänger eines plötzlich vor ihm auftauchenden Lkw-Gespanns und fuhr anschließend frontal in die Außenschutzplanke. Der Fahrer des Pkw wurde mit leichten Verletzungen in Krankenhaus Scheßlitz verbracht, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.