Polizeibericht 6. November 2020

Linken Außenspiegel beschädigt

BREITENGÜßBACH. Gegen den linken Außenspiegel eines in der Bamberger Straße geparkten Pkw Audi A3 stieß am Donnerstag, zwischen 17.45 und 18.15 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Pkw verkratzt

SCHEßLITZ. Den Kofferraumdeckel eines blauen Pkw Dacia Logan verkratzten unbekannte Täter und hinterließen dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Das Fahrzeug stand in der Zeit vom 21. Oktober, 19 Uhr, bis 22. Oktober, 8 Uhr, in der Ortsstraße „Schwemme“. Wem sind zur fraglichen Zeit verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

WALSDORF. Die Staatsstraße 2279, von Walsdorf in Richtung Steinsdorf, befuhr am Donnerstagabend eine 23-jährige Mercedes-Fahrerin. Auf der Strecke geriet die Fahrerin mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 52-jährige Hyundai-Fahrerin konnte trotz Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 52-Jährige verlor durch den Anstoß die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte und kam etwa 100 m weiter auf der linken Seite des Waldes zum Stehen. Die Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 61.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

BISCHBERG. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß Donnerstagmittag beim Ausparken in der Regnitzstraße gegen einen dort geparkten schwarzen Pkw Hyundai Getz. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro entstanden, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Die Polizei Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Gegen Außenspiegel gefahren

VIERETH. Am Donnerstag, in der Zeit von 8.15 bis 12.05 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeugführer gegen den linken Außenspiegel eines in der Klosterstraße geparkten schwarzen Pkw Ford Focus. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Nach Unfall weitergefahren

BUTTENHEIM. Ein 40-jähriger Lasterfahrer mit Anhänger bog am Donnerstag, gegen 12.50 Uhr, von der Staatsstraße 2960 nach links in die Rewestraße ab. Eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin bog zur gleichen Zeit von der Rewestraße nach links auf die Staatsstraße ab und streifte dabei mit ihrem Fahrzeug den Anhänger des Lasters. Die Fahrerin stieg aus ihrem Fahrzeug aus und hob ihr heruntergefallenes Kennzeichen auf. Trotz Ansprechens durch den Trucker und einem Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro fuhr die Fahrerin  in Richtung Ebermannstadt weiter. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein rotes Auto. Die Fahrerin ist ca. 70 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.