Polizeibericht 8. November 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

Bamberger Tuningszene immer im Visier

Hallstadt   Am späten Samstagabend wurden wieder Kontrollen mit dem Schwerpunkt KFZ-Tuning durchgeführt. Hierbei wurden ein Leichtkraftrad und zwei Pkw beanstandet. Am Leichtkraftrad wurden am DB-Killer und den Rückspiegeln manipuliert. Einer der Pkw war zu tief gelegt, zu laut und hatte abgefahrene Reifen. Beim zweiten Pkw wurden unzulässige LED-Leuchtmittel verbaut, das Fahrwerk verändert und i.V. mit einer unzulässigen Rad-/Reifenkombination geführt. Allen drei Fahrzeugführen (17, 23 und 25 Jahre) erwarten nun Bußgeldverfahren und die Weiterfahrten wurden jeweils unterbunden.

Landkreis Bamberg

BURGEBRACH. Ein neongelbes Mountainbike der Marke Rockrider stellte eine 12-jährige Schülerin im Fahrradhäuschen der Mittelschule ab. Dort wurde es durch einen Unbekannten bereits in der Zeit vom 27. Oktober, 12.30 Uhr, bis 28. Oktober, 8 Uhr entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Sonntäglicher Schwerlastverkehr mit vielen Beanstandungen

Landkreis Bamberg    Am Sonntag wurden wieder zahlreiche Kontrollen im Schwerlastverkehr durchgeführt. Diese ergaben vier Strafverfahren mit Urkundsdelikten (Fälschungen von Aufzeichnungen) und fünf Ordnungswidrigkeitsverfahren im Fahrpersonalgesetz (Überschreitungen von Lenkzeiten, nicht bzw. nicht ausreichendes Führen von Aufzeichnungen u.a.). Drei ausländische Fahrzeugführer mussten Sicherheitsleistungen über die zu erwartenden Verfahrenskosten leisten, bevor sie ihre Fahrt fortsetzen konnten.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.