Polizeibericht 9./10. Mai 2024

Nachrichten-am-Ort-Region

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

BREITENGÜßBACH. Unbekannte Täter verschafften sich am Mittwoch Zutritt zu einem Haus in Breitengüßbach und stahlen Bargeld. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen. Am Mittwoch, zwischen 16 Uhr und 21.10 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße „Kemmerer Weg“ in Breitengüßbach ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Den angrenzenden Geräteschuppen durchwühlten die Unbekannten ebenfalls. Sie stahlen eine geringe Summe Bargeld und flüchteten unerkannt. Bei dem Einbruch verursachten die Täter einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, melden sich bitte unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo Bamberg.

RECKENDORF. Ein leicht verletzter Radfahrer, sowie etwa 5.200 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag ereignete. Rechts vor links missachtete ein 44-jähriger Radfahrer, der in der Ortsstraße „Im Grund“ in Richtung Ortsmitte fuhr und mit einem aus dem Eduard-Wagner-Ring kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw zusammenprallte.  Zur Behandlung wurde der 44-Jährige, der gegen die linke Fahrzeugseite des Autos fuhr und stürzte, ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw  musste abgeschleppt werden, da er aufgrund der zersprungenen Windschutzscheibe nicht mehr fahrbereit war.

Anzeige
Musikverein Baunach

Landkreis Bamberg

VIERETH. Mit leichten Verletzungen mussten am späten Donnerstagnachmittag ein Kleinkraftradfahrer sowie sein 16-jähriger Sozius nach einem Verkehrsunfall durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. In der Weiherer Straße kam der 16-Jährige mit seinem Zweirad nach rechts, so dass das Fahrzeug wegrutschte. Beide Jugendliche stürzten. Die Reparaturkosten am Kleinkraftrad werden auf ca. 600 Euro geschätzt. 

SCHESSLITZ. Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Donnerstagabend ein 15-jähriger Rollerfahrer samt 16-jährigem Sozius auf der Staatsstraße 2190, kurz nach der Einmündung Köttmannsdorf, nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Sturz verletzten sich die beiden Jugendlichen leicht. Am Zweirad entstand Schaden von ca. 1.000 Euro.

EBRACH. Mit 1,94 Promille setzte sich am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr, ein 23-Jähriger hinter das Steuer seines Pkw. Auf der B 22 zwischen Ebrach und Breitbach wurde ihm aufgrund des hohen Alkoholpegels eine Rechtskurve zum Verhängnis. Er kam mit seinem Auto von der Straße ab und überfuhr dabei zwei Leitpfosten. Der Fahrzeugführer erlitt beim Unfall leichte Abschürfungen und musste anschließend zur Blutentnahme. Der Führerschein wurde sofort sichergestellt. Ein Abschleppunternehmen holte den nicht mehr fahrbereiten Audi A 3 an der Unfallstelle ab. Insgesamt wird der entstandene Unfallschaden auf ca. 3.000 Euro geschätzt. 

THÜNGFELD. In eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Donnerstagnachmittag ein 33-jähriger Autofahrer. Bei der Überprüfung bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten. Auf Nachfrage gab der Fahrzeugführer zu, Cannabis konsumiert zu haben. Daraufhin wurde die Weiterfahrt sofort untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der 33-Jährige muss sich nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit verantworten.

TROSDORF. Am Dienstagnachmittag war eine 72-jährige Frau zum Einkaufen im Großmarkt Kaufland. Da sie einen Verlust ausschloss wird nun von einem Diebstahl ausgegangen. In der Geldbörse befanden sich neben einer größeren Bargeldmenge auch Zahl- und Versicherungskarten im Gesamtwert von 800,- EUR. Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zum Täter geben? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

OBERHAID. Mittwochnachmittag wurde von Anwohnern eine fremde Person in einer Garage im Rosenweg bemerkt werden. Die zunächst unbekannte Person flüchtete, konnte aber einige Straße weiter von der gerufenen Polizeistreife gestellt und festgenommen werden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Täter, ein 23-jähriger Marokkaner aus Bamberg, keinerlei Bezug zu den Bewohnern des Anwesens und aus der Garage eine Flasche Saft entwendet hatte.  Der Täter wurde nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen.

STEGAURACH. Dienstagnacht, zwischen 21.30 Uhr und 21.45 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann im Georg-Achziger-Ring einen Carport, versuchte die Türen des dort abgestellten Audi zu öffnen und hinterließ an beiden Fahrzeugseiten tiefe Kratzer. Der Sachschaden beziffert sich auf 1.200,- EUR.  Der Täter wurde von Zeugen beobachtet und trug zur Tatzeit eine dunkle Oberbekleidung mit Kapuze. Wer kann weitere Hinweise zum Täter geben? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

HIRSCHAID. In der Alleestraße wurde am Mittwochvormittag an einem silberfarbenen Opel Zafira  die hintere rechte Seitenscheibe von einem bislang unbekannten Täter eingeschlagen. Am Pkw entstand ein Sachschaden i.H.v. 100,- EUR. Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zum Täter geben? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.