Aktivitäten der kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Bamberg vorgestellt

In einem informativen Bericht über die kommunale Jugendarbeit im Landkreis Bamberg im Rahmen der ILE Lebensregion plus präsentierte Kreisjugendpfleger Oliver Schulz-Mayr die vielfältigen Aktivitäten und Initiativen, die zur Förderung der Jugendlichen in der Region durchgeführt werden.

Die ILE Lebensregion ist ein Zusammenschluss von elf Kommunen im südlichen Landkreis Haßberge und westlichen Landkreis Bamberg, die sich gemeinsam für die kontinuierliche Entwicklung als lebendige Lebens- und Wachstumsstandorte einsetzen. Kreisjugendpfleger Oliver Schulz-Mayr gab einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aspekte der kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Bamberg.

Im Fokus standen Themen wie Ferienprogramme, Kreative Maßnahmen zur Förderung der Jugendlichen, die Zusammenarbeit und Beratung von regionalen Kommunen in Bezug auf Jugendarbeit, Ferienaktivitäten, Abenteuerprogramme und Jugendversammlungen. Besonders betont wurde die Wichtigkeit der Vernetzung der Jugendarbeit mit Politik und Verwaltung sowie die Zusammenarbeit von Bürgermeistern und Belangen der Jugendarbeit und freien Trägern.

Anzeige
Musikverein Baunach

Die Diskussion während der Veranstaltung konzentrierte sich auf die unterschiedlichen Aspekte der Jugendarbeit und die Bedeutung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Politik und Verwaltung, um die Jugendarbeit im Landkreis kontinuierlich zu verbessern. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse und engagierten sich in Gesprächen über zukünftige Maßnahmen im Bereich der Jugendarbeit und die Entwicklung gemeinsamer Konzepte, um die Jugendlichen in der Region bestmöglich zu unterstützen.

Landratsamt Bamberg. Foto: Oliver Schulz-Mayr

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.