Projekte der Baunach-Allianz – und keine Anzeige mehr

Wie steht es um die Baunach-Allianz? Bürgermeister Manfred Deinlein gab dazu in der Gemeinderatssitzung vom 13. Januar 2021 einen Sachstandsbericht ab. Auch der mögliche Beitritt der Gemeinde zu einem Verein, der eine lokale App für Senioren entwickeln möchte, war Thema. Und Deinlein informierte auch über das Hausverbot und seine Anzeige gegen die bisherige Presseberichterstatterin.

Was macht eigentlich die Feuerwehr?

In den vergangenen Wochen dreht sich in der Johanniter-Kinderinsel Reckendorf alles um das Thema „Feuerwehr“. Klar, dass dazu auch ein Besuch der örtlichen Feuerwehr auf dem Programm stand. Gleich zwei Mal waren die Helfer zu Gast: Beim ersten Besuch brachten Kreisbrandmeisterin Monika Schramm und ihre Kollegin Barbara Langer den Kindern das Thema Brandschutzerziehung altersgerecht näher: Wie gehe ich sicher mit Streichhölzern und Kerzen um? Und was muss ich tun, wenn es wirklich brennt?

Mannschaftstransporter, großer Festumzug und viel Lob für die Feuerwehr

Die Indienststellung eines neuen Fahrzeugs ist für eine Feuerwehr immer etwas ganz Besonderes. Und wenn das auch noch zum 150-jährigen Jubiläum geschieht – umso schöner. Mit Kirchenparade, Gottesdienst, Fahrzeugweihe und großem Festumzug feierte die Reckendorfer Wehr, nach dem Festkommers im März, nun Teil 2 ihres runden Geburtstags.

In Reckendorf ist Sparen angesagt – neues Gewerbegebiet geplant

Für für Kämmerin Doris Müller galt es, den Haushalt 2019 der Gemeinde Reckendorf vorzustellen – und zwar laut Anregung von Bürgermeister Manfred Deinlein in zwei Varianten: einmal mit und einmal ohne zinsverbilligtes Darlehen in Höhe von 76.000 Euro für die Neuschaffung von Mietwohnungen im Rathaus Reckendorf (Haushaltsansatz: 151.000 Euro/davon 40.000 Euro Förderung). Darüber wurde lange diskutiert.

Von der Feuerschutztruppe zur modernen Feuerwehr

Freilich waren die Mittel zur Brandbekämpfung vor 150 Jahren noch eher primitiv. Immerhin gab es in Reckendorf aber seit 1843 eine Handdruckspritze. Aber erst mehr als 25 Jahre später verrät die Gemeindechronik einiges über die Gründung einer Feuerschutztruppe – die Freiwillige Feuerwehr Reckendorf wurde geboren. In diesem Jahr feiert sie nun ihr 150-Jähriges, den Anfang machte der Festkommers am 30. März.