Freistaat fördert Schulen und Kindergärten im Landkreis mit über 7,5 Millionen Euro

Am Donnerstag hat Staatsminister Albert Füracker die Maßnahmen der Kommunalen Hochbauförderung für das Jahr 2021 bekannt gegeben. Der Freistaat unterstützt seine Kommunen mit erheblichen finanziellen Mitteln aus dem kommunalen Finanzausgleich. Für die Finanzausgleichsleistungen stehen 2021 insgesamt rd. 10,36 Mrd. € zur Verfügung. Damit erreicht der kommunale Finanzausgleich die gleiche Größenordnung wie 2020 und liegt deutlich über dem Vorkrisen-Niveau von 2019.

Digitalfunk und ein offener Brief zur Kita-Situation

Der Digitalfunk beschäftigt die Feuerwehren in der Region aktuell – auch die Freiwillige Feuerwehr in Kemmern. Die beiden Kommandanten stellten die aktuellen Informationen im Gemeinderat vor – und erklärten, welche Ausrüstungsgegenstände zudem im laufenden Jahr beschafft werden sollen. Abseits der eigentlichen Tagesordnung war auch wieder einmal die neue Kindertagesstätte Thema.

Erneut mehr Kinder: Hallstadt gehen wieder die Kindergartenplätze aus

Es ist nahezu ein Dé­jà-vu: Im Dezember 2019 musste sich der Hallstadter Stadtrat mit für das kommende Kindergartenjahr fehlenden Betreuungsplätzen auseinandersetzen. Und nun, etwas mehr als ein Jahr später, steht die Stadt vor einer vergleichbaren Situation. Was sind die Möglichkeiten? Gibt es noch Erweiterungsoptionen?

Baustellen, Radwege, Westtangente: Aktuelle und kommende Zapfendorfer Projekte

Die letzte Marktgemeinderatssitzung des Jahres 2020 nahm Bürgermeister Michael Senger zum Anlass, auf wichtige Projekte und Entwicklungen zurückzuschauen. Im Fokus stand auch die Kommunalwahl, die für große Veränderungen im Gremium gesorgt hatte. Für die Sportvereine im Markt Zapfendorf hatte er gute Nachrichten dabei.

Kleine groß im Umweltschutz

„Für Umweltbildung ist es nie zu früh“, da ist sich Angela Eckschmidt, Leiterin der Johanniter-Kinderinsel in Reckendorf sicher. “Wir möchten schon unseren Kleinsten spielerisch vermitteln, wie wertvoll unsere Umwelt ist, wie wir sie schützen können und wie wir verantwortungsbewusst mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen umgehen können.“ Deshalb ist die Umwelterziehung neben der musikalischen Bildung eines der beiden Jahresziele der Kinderinsel im laufenden Kindergartenjahr.

Kinderinsel unterstützt Aktion „Laternen-Fenster“ und packt Bastelpäckchen

Dieses Jahr ist vieles anders für die Kinder in der Johanniter-Kinderinsel Reckendorf. Auch der traditionelle Martinsumzug fällt aufgrund der Corona-Pandemie aus. Um den Martinstag in der Kinderinsel dennoch feiern zu können, hat sich das Team um Leiterin Angela Eckschmidt einiges ausgedacht: „Das Fest des heiligen St. Martin ist für uns ein wichtiger Termin im Kindergartenjahr. Natürlich basteln wir auch dieses Jahr mit unseren Kindern in ihren Gruppen Laternen und beschäftigen uns mit den Werten, für die der heilige Martin steht wie Teilen und Helfen.“