Erneut Kindergarten unterstützt

Im Titelbild: Rosi Eichhorn, Margit Hölzlein, Nicole Ortlauf, Daniel Helmreich, Kindergartenmitarbeiterin Heike Schmitt

„Transparentes Zapfendorf“ hat erneut großzügig den Kindergarten unterstütz. Im Rahmen der Veranstaltung “Transparentes Zapfendorf stellt sich vor” wurden in der Vorweihnachtszeit am 16. Dezember 2023 aus den Erlösen des Bratwurst-/Glühweinstandes insgesamt 600 Euro erwirtschaftet.

Diese Summe wurde auf zwei Spenden verteilt: Die erste Spende in Höhe von 300 Euro wurde bereits am Freitag, 19. Januar 2024, an den Kindergarten St. Christophorus Zapfendorf übergeben. Der zweite Teil der Spende in Höhe von 300 Euro konnte am Freitag, 23. Februar 2024 an den Kindergarten St. Franziskus Zapfendorf überreicht werden.

Heike Schmitt begrüßte die Bürgerinitiative stellvertretend für Renate Schäfer, die an diesem Tag verhindert war. Der Kindergarten St. Franziskus hat sich für folgende Anschaffungen entschieden: Spring-Pogo: Ein unterhaltsames Spielzeug, das die Kinder begeistert. Kunststoffstelzen mit Schnur: Diese Stelzen fördern das Gleichgewicht und die motorischen Fähigkeiten der Kinder.

Anzeige
MKB Kemmern

Die Vorschulkinder sangen zur Begrüßung ein einstudiertes Lied, bevor sie die neuen Anschaffungen ausprobierten. Die Bürgerinitiative zeigte sich beeindruckt von der durchdachten Gestaltung des neu angebauten Gebäudeteils im Kindergarten. Die Bürgerinitiative freut sich, einen wichtigen Beitrag leisten zu können, und bedankt sich herzlich für die Aufnahme. Den Kindern wünschen sie viel Spaß mit den neuen Spielgeräten!

Zusätzlich überlegten sich die Initiatoren der Veranstaltung, wie sie auch den Ältesten der Gesellschaft etwas Gutes tun könnten. Kurzfristig entschlossen sie sich dazu, eine Kuchenspende am Tag der Veranstaltung ins Pflegezentrum Manus Zapfendorf zu bringen und wünschten den Senioren einen guten Appetit.

v.l.: Sandy Densch, Margit Hölzlein

Transparentes Zapfendorf, Margit Hölzlein

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.