Elvira Flurschütz läuft bei Deutschen Marathon-Meisterschaften in die Top 10

Nicht ganz 2.500 Läufer finishten beim Metromarathon in Düsseldorf. Gleichzeitig wurden dabei auch die Deutschen Meisterschaften über die 42,195 Kilometer ausgetragen. Ein klasse Starterfeld also, in dem die besten Läufer Deutschlands um Titel kämpften, ging bei idealen Außentemperaturen um die zehn Grad auf die Strecke. Trotzdem galt es vorsichtig zu agieren, bei starken Winden taktisch klug zu laufen und somit seine Kräfte optimal einzuteilen.

Zum Zehnjährigen: Nur wenige Sekunden trennten die Sieger

ätte jemand den Verantwortlichen beim SC Kemmern im Jahr 2008 vorausgesagt, dass der damals erstmalig veranstaltete Kuckuckslauf einmal eine Topadresse für Laufsportler in der Region werden würde, hätten alle Beteiligten das damals wohl kaum geglaubt. Umso erfreulicher ist es nun, dass das Laufevent am vergangenen Samstag tatsächlich in seine zehnte Runde gegangen ist – und das wieder mit vollem Erfolg.

Der Kemmerner Kuckuckslauf feiert zehnjähriges Jubiläum

Als die grünen Laufsportler um Abteilungsleiter Klaus Geuß 2009 ihren ersten Kuckuckslauf organisierten, hat wohl kaum einer mit einem solchen Erfolg gerechnet. Inzwischen ist die zehn Jahre junge Abteilung des SC Kemmern mit ihren leuchtend grünen Laufshirts deutschlandweit nicht nur durch ihre erfolgreichen Altersklasse-Athleten bekannt, sondern auch durch hervorragend organisierte Laufevents bis hin zu Bayerischen Meisterschaften.

Sportler hoffen auf viele Zuschauer

Bald ist es so weit. Am 20. September wird es wieder laut, denn dann findet der 6. Kuckuckslauf in Kemmern statt. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Laufen hat – im vergangenen Jahr waren es über 800 Läufer. Wer nicht direkt mitlaufen möchte, kann die Läufer abseits der Strecke anfeuern und zu einer super Stimmung beitragen. Organisiert wird der Lauf von der Running Abteilung des SC Kemmern und die Veranstalter hoffen auf das, was die letzten fünf Kuckucksläufe so besonders gemacht hat: zahlreiche Teilnehmer, ebenso wie ein tolles Publikum.