Neue Kita-Plätze, Lastenräder und ein Mobilfunkmast

MIT BILDERGALERIE!

Nicht am aktuellen Sitzungsort, dem Kulturboden, sondern zunächst in Dörfleins traf sich der Stadtrat von Hallstadt diesmal. Auf der Tagesordnung vom 23. September 2020 stand zunächst die Besichtigung der neuen Kindergartengruppe in der Kindertagesstätte St. Ursula. Die weiteren Themen: Förderung von Lastenrädern, ein neuer Mobilfunk-Sendemast und eine neue Stellplatzsatzung.

Kindergarten Dörfleins: Kirchenverwaltung muss dringend mit ins Boot

Vielfältige Themen standen auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung am 10. Oktober 2018 in Hallstadt. Die öffentliche Sitzung war äußerst gut besucht. Das lag wahrscheinlich vor allem am dritten Punkt der Tagesordnung – der Kinderbetreuung in Dörfleins mit der Frage, ob der Kindergarten St. Ursula saniert und der Neubau einer Kinderkrippe veranlasst werden soll. Des Weiteren wurde über Verträge mit den Stadtwerken Bamberg und die Auswahl einer Grabstele für den Friedhof abgestimmt.

Schule Dörfleins: Das Ergebnis des Bürgerentscheids steht fest

Rund 6.800 Hallstadter und Dörfleinser waren zur Stimmabgabe beim Bürgerentscheid aufgerufen. Die Frage: Soll in Dörfleins ein Kinderzentrum inklusive einem Ersatzneubau für das Schulhaus entstehen? Die Auszählung dauerte lange, viele Interessierte harrten in der Aula der Hallstadter Schule aus. Und? Wie viele Bürgerinnen und Bürger haben ihre Stimme abgegeben? Wie lautet die Entscheidung?

Der Sonntag markiert Zukunft oder Ende der Schule in Dörfleins

Die Argumente sind reichlich ausgetauscht. Vielfach beschäftigte sich der Stadtrat in Hallstadt mit der Frage, ob die Dörfleinser Schule abgerissen und neu errichtet oder ganz aufgegeben werden soll. Nach der knappen Ablehnung eines Neubaus strengten Dörfleinser Bürger ein Bürgerbegehren an, daraus wurde ein Bürgerentscheid. Am Sonntag wird nun abgestimmt.

ICE-Ausbau: Fünf Jahre Baustelle quer durch Hallstadt stehen bevor

Bahnausbau? Da war doch was. Für ein neun Monate war im Jahr 2016 die Bahnstrecke zwischen Hallstadt und Bad Staffelstein gesperrt, es wurde nahezu rund um die Uhr gebaut. Dann fuhren die Züge wieder – zwei weitere Gleise für den Schnellverkehr wurden anschließend angebaut. Auf Hallstadt kommt die große Baustelle aber noch zu. Allerdings ohne Vollsperrung. Und das verlängert die Bauzeit.

Bürgerentscheid: In Hallstadt und Dörfleins wird bald abgestimmt

„Soll die Stadt Hallstadt in Dörfleins ein Kinderzentrum, bestehend aus dem Ersatzneubau eines Schulgebäudes, der Sanierung und Erweiterung des bestehenden Kindergartens St. Ursula und dem Neubau einer Kinderkrippe, errichten?“ Über diese Frage werden die Bürger aus Hallstadt und Dörfleins in Kürze abstimmen. Der Stadtrat erklärte das Bürgerbegehren, das zum Bürgerentscheid führen wird, für zulässig.

Baustellenfonds für Gewerbetreibende

Durch die Baustelle in der Hallstadter Innenstadt gibt es viele Einschränkungen. Gewerbetreibende könnten besonders getroffen werden. Und so hat die Stadt einen Baustellen-Unterstützungsfonds aufgelegt. In der Sitzung des Stadtrates vom 9. Mai 2018 ging es auch um weitere archäologische Funde – und neue Diskussionen um die Kinderbetreuung in Dörfleins flammten auf.

„Herz oder Kopf?“ Stadtrat diskutierte erneut über die Schule Dörfleins

Eine echte Mammutsitzung hatte der Stadtrat in Hallstadt am 11. April 2018 zu absolvieren – mit gleich mehreren prägenden Entscheidungen. Allen voran ist die Schule in Dörfleins zu nennen, hier ging es um einen möglichen Neubau – und insgesamt die Zukunft des Schulstandorts? Außerdem standen ein Förderprogramm zum Leerstandsmanagement auf der Agenda – und der Haushalt 2018.

Schule Dörfleins, Toiletten am Stadtpark und eine erste Vollsperrung

Gleich 32 Anträge hatten die Fraktionen des Hallstadter Stadtrats in der vergangenen Stadtratssitzung für den Haushalt 2018 gestellt, darunter Punkte wie die Schule in Dörfleins und die Errichtung von Toilettenanlagen im Stadtpark. Wie Kämmerer Markus Pflaum erklärte, wurde bereits ein Investitionsplan ausgearbeitet, es sollte aber noch abgewartet werden, inwiefern diese Anträge Mehrheiten finden. Die Anträge der Fraktionen sollen dann geprüft und so weit wie möglich in den Plan eingearbeitet werden.

Hallstadter SPD: Wie geht es weiter mit der Dörfleinser Schule?

Was gehört zu einem funktionierenden Ort dazu? Gastronomie wird gerne genannt, ein Bäcker, ein Metzger. Aber auch die Angebote für Kinder sollten nicht zu kurz kommen – und neben einem Kindergarten nennen viele Eltern eine Schule. Die wollen sich viele Dörfleinser auch nicht nehmen lassen, wie am Infoabend der SPD am 16. November 2017 klar wurde.