Veranstaltungstipps vom 7. Februar bis 13. Februar 2020

Veröffentlicht am 6. Februar 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

Nachrichten-am-Ort-Region


7. Februar

19.00 Uhr: Bürgerblock / Freie Wähler, Infoveranstaltung im katholischen Pfarr- und Jugendheim St. Kilian, Lichtenfelser Straße 6, Hallstadt

19.00 Uhr. Wahlveranstaltung der CSU Reckendorf, Schlossgaststätte Reckendorf

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung Bürgermeisterkandidat Michael Senger, Mehrzweckgebäude Sassendorf

20.00 Uhr: Bürgerhaus Lechner-Bräu Baunach – Heidi Friedrich & Birgit Süss „Inventur 2019“. Mehr Infos …

8. Februar

9.00 bis 12.00 Uhr: Einkehrtag des Katholischen Frauenbundes Breitengüßbach im Pfarrzentrum

10.00 bis 13.00 Uhr: Bürgerblock/Freie Wähler Hallstadt: Infostand/Kandidatenvorstellung, an der Marktscheune Hallstadt,

19.00 Uhr: CSU Hallstadt – Dörfleins, Infoveranstaltung im katholischen Pfarr- und Jugendheim St. Kilian, Lichtenfelser Straße 6, Hallstadt

20.00 Uhr: Faschingsball in der Aula Schule, Basteistraße 10, Baunach. Veranstalter: Wanderclub Baunach e.V., Einlass 19 Uhr

20.00 Uhr: Hanuta Gonzales und die Brunzhummlblöda Blunzn Boy, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

20.00 Uhr: TSG Fasching (TSG Mädchengarde Zapfendorf e.V.) – Neue Schulturnhalle mit Showeinlagen und der Band „Lucky-Music“

9. Februar

14.00 Uhr: Kinderfasching der TSG Mädchengarde Zapfendorf e.V. in der Turnhalle Zapfendorf. Mit lustigen Spielen und jede Menge Spaß, Auftritte der Gardegruppen, Musik mit DJ Dommäs, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung Bürgermeisterkandidat Michael Senger, Gasthaus Bauernstube, Roth

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung der Ebinger Liste, Gemeinschaftshaus Busendorf

20.00 Uhr: Hanuta Gonzales und die Brunzhummlblöda Blunzn Boy, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

11. Februar

14.00 Uhr: Seniorennachmittag im Pfarr- und Jugendheim, Seniorenkreis Reckendorf

19.00 Uhr: Informationsabend „Rattelsdorfer Zukunft“, Gastwirtschaft Fischer, Freudeneck

12. Februar

Seniorennachmittag mit Peter Lachner im Pfarrheim: Humor in der Krankenhausseelsorge, Seniorenkreis Kemmern

18.30 Uhr: Wahlkampfveranstaltung der CSU Baunach, Feuerwehrhaus Geracher Weg, Priegendorf

19.00 Uhr: SPD Hallstadt, Infoveranstaltung, Kulturboden, An der Marktscheune 1, Hallstadt

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung Bürgermeisterkandidat Michael Senger, Sporthaus Lauf

19.00 Uhr: Wahlveranstaltung der Ebinger Liste, Brauerei Schmitt, Mürsbach

13. Februar

Bündnis 90 / Die Grünen Kemmern – Vortrag: „Innenentwicklung als Chance für mehr Wohnraum“

14.00 Uhr: Donnerstagstreff – Fasching im Pfarrheim St. Peter und Paul Rattelsdorf. Veranstalter: Pfarrgemeinderat Rattelsdorf

18.30 Uhr: Wahlkampfveranstaltung der CSU Baunach, Gasthaus Stiefenburg, Kirchweg, Dorgendorf

19.00 Uhr: CONNECTING ARTS präsentiert „DANCE!” – Die einzigartige Tanzshow, Kulturboden Hallstadt, Einlass 18 Uhr. Mehr Infos …

19.00 Uhr: Informationsabend „Rattelsdorfer Zukunft“, Gastwirtschaft Endres, Höfen

19.00 Uhr: Diskussionsabend: Wie wollen wir wohnen?
Kemmern: Am Donnerstag, 13.02.20 heißt es um 19 Uhr in der Brauerei Wagner „Kemmern gestalten“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit MdL Ursula Sowa, Landratskandidat Bernd Fricke und Bürgermeisterkandidatin Dr. Anne Schmitt über die Frage zu diskutieren, welche Rolle die Innenentwicklung für mehr Wohnraum in Kemmern haben kann. Der Termin bietet die Gelegenheit, die Kemmerner Listenkandidatinnen der Grünen vor Ort persönlich kennenzulernen. Anne Schmitt, die selbst mit ihrem Mann das Haus ihrer Großeltern in der Ortsmitte renoviert hat, ist überzeugt: „Wir müssen offen diskutieren, wie und wo wir in Kemmern nachhaltig bauen können. Welchen Wohnbedarf haben wir heute und welchen in 20 Jahren? Und vor allem: wie können wir dafür sorgen, dass Wohnraum für alle finanzierbar ist?“


Ausgewählte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bamberg


7. Februar

15.00 Uhr: Kinderführung an der Remeis-Sternwarte Bamberg. Während der Führung lernen die Kinder unser Sonnensystem und die verschiedenen Planeten näher kennen. Wir finden heraus, wie eine Sonnen- oder Mond-Finsternis entsteht, warum es Jahreszeiten gibt und wie ein Teleskop funktioniert. Bei gutem Wetter blicken wir durch unser spezielles Sonnenteleskop. Die Anmeldung erfolgt im Internet unter https://www.sternwarte.uni-erlangen.de/guidet-tours/. Die Führung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, Begleitung durch Erwachsene ist erforderlich. Führungen finden bei jedem Wetter statt und können aufgrund von zu wenigen Teilnehmern abgesagt werden. Mehr Informationen zu den Führungen finden Sie hier: http://www.foerderverein-sternwarte-bamberg.de/fuehrungen/

18.00 Uhr: Fackelwanderung von Tiefenellern auf die Jurahöhe – „Gemeinsam mit Fackeln durch die Winternacht“ unter diesem Motto laden die Lokale Agenda 21 zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Tiefenellern ein. Treffpunkt ist im Hof der alten Schule beim Feuerwehrhaus. Der Weg führt uns in diesem Jahr über Alten Berg und Schlehenweg zur Gönsquelle. Dann geht es weiter auf die Jurahöhe. Oben angekommen kommen wir in östlicher Richtung vorbei an einer bizarr gewachsenen markanten Buche und schließlich über die Wacht, einem herrlichen Aussichtspunkt zurück ins Tal. Unterwegs erwartet uns der Obst- und Gartenbauverein Tiefenellern zu einer Stärkung und zum Aufwärmen bei Glühwein und Gebäck. Zurück im Dorf besteht zum Ausklang der Wanderung die Möglichkeit zu einer gemütlichen Einkehr in der Brauerei Hönig. Die Wanderung ca. 4,5 km, dauert ungefähr 2 Stunden. Wichtig sind gutes Schuhwerk und warme Kleidung. Es empfiehlt sich eine Taschenlampe mitzunehmen. Fackeln können vor Ort erworben werden. Kontakt: Tourist Information Fränkische Toskana, Telefon 09505-803883 oder 8064106

8. Februar

10.00 bis 15.00 Uhr: Großer Fundusverkauf – Kostüme, Hüte, Stoffe – unser Kostümfundus wird aufgeräumt! Veranstaltungsort: ETA Hoffmann Theater, Foyer, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1, Bamberg

10.30 Uhr: Aktion Lesestart: Vorlesestunde für Dreijährige. Wir lesen aus dem Buch: „Ein Funkeln im Dunkeln“. Du bist drei? – Komm mit Papa in die Bücherei! Anmeldung erforderlich! Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten, besonders die über Bo, den Bären, der Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo plötzlich zum Leben erwacht, will Emma ihm helfen, seine Angst zu überwinden und ihm die Schönheit der Nacht zeigen. Mit einer Laterne in der einen Hand und Bos Pfote in der anderen betritt Emma eine finstere Höhle und plötzlich leuchtet über ihnen ein magisch funkelnder Sternenhimmel auf. Hier, wo Licht und Finsternis aufeinandertreffen, fühlen sich Emma und Bo sicher und geborgen, und Bo erkennt, dass das Dunkel gar nicht gefährlich ist, sondern wunderschön sein kann. Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Weitere Infos unter www.lesestart.de. Veranstaltungsort: Deutsches Haus – Saal, Obere Königstraße 4 a, Bamberg. Anmeldung unter 0951-9811912, der Eintritt ist frei.

20.00 Uhr: Faschings-Gala des MCC in der Seehofhalle, Pödeldorfer Straße 20a, Memmelsdorf. Einlass ab 19 Uhr, Karten: VVK Telefon 0951-44877 zu 19 € und an der Abendkasse. Veranstalter: Memmelsdorfer Carneval Club

9. Februar

15.00 Uhr: KATZE MIT HUT – Eine musikalische Tier-WG nach Simon und Desi Ruge im Werkstatttheater in der Grafensteinstraße 6, Bamberg. Ein wenig aus der Art geschlagen – so sind die tierischen Schützlinge, die die Katze mit Hut bei sich aufnimmt. Ohne Erlaubnis ihres Vermieters, des grimmigen Herrn Maulwisch, hat sie in seinem Haus eine Pension eröffnet, die zugleich Kinderheim und Asyl für Sonderlinge ist. Gemeinsam wollen die Tiere das Haus glücklich „wohnen“ – da bleibt natürlich kein Geld für die Miete… Ein tierisches Vergnügen der etwas anderen Art. Anarchisch, witzig und liebevoll mit Ohrwurmgarantie, für Menschen ab 4 Jahre. Dauer: 60 Minuten. Kaffee und Kuchen im Foyer. Einlass 14.45 Uhr. Karten: 6,50€/8,00€/9,50€ im Vorverkauf bei BCD, Collibri und ERTL-Spielwarengigant sowie an der Tageskasse. Veranstalter: Chapeau Claque, Kontakt: www.kindertheater-bamberg.de

15.00 Uhr: Sonderkonzert mit Streicherensembles, die bei Jugend „Musiziert“ teilnehmen, und Solisten. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Veranstaltungsort: Städtische Musikschule, St.-Getreu-Straße 14, Bamberg. Kontakt: www.musikschule.bamberg.de

10. Februar

20.00 Uhr: Irrungen und Wirrungen – Die VHS-Pantomimengruppe präsentiert ihre Semesterarbeit – Leitung: Maria Krumm, Theaterpädagogin. Lassen Sie sich überraschen! Karten zu 3 € an der Abendkasse. Mitglieder des Fördervereins VHS Bamberg Stadt e.V., Eintritt frei.  Einlass 19.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

11. Februar

14.00 Uhr: Studieninformationstage an der Universität Bamberg. Welche Interessen und Voraussetzungen künftige Studierende für den jeweiligen Studiengang mitbringen und was sie sich umgekehrt von den Fächern und ihren möglichen Berufsfeldern erwarten sollten, darüber geben die Studieninformationstage der Universität Bamberg Auskunft. Vom 11. bis 13. Februar 2020 lädt die Zentrale Studierendenberatung Abiturientinnen und Abiturienten für informative Vorträge ins Marcushaus, Markusplatz 3, Bamberg ein. Die Referentinnen und Referenten widmen sich neben Studieninhalten und Berufschancen auch ganz praktischen Fragen, die am Beginn des Studiums stehen. Was muss beispielsweise beim Einschreiben beachtet werden und welche Möglichkeiten gibt es, um das Studium zu finanzieren? Für diese und weitere Fragen stehen die zentrale Studienberatung der Universität Bamberg, die Agentur für Arbeit sowie Dozentinnen und Dozenten der Universität Bamberg zur Verfügung. Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/studium/interesse/veranstaltungen/studieninformationstage/

19.00 Uhr: Vortrag Landwirtschaft und Naturschutz. Landbewirtschaftung als das Einkommen des Landwirts und der Wunsch der Gesellschaft. Viele Forderungen der Gesellschaft richten sich an die Art und Weise der Lebensmittelproduktion. Dabei werden Idealbilder wie z. b. die Kuh auf der grünen Weide errichtet und Konflikte über Tierhaltung, Betriebs- und Maschinengrößen weist verschärft, statt miteinander nach Lösungen zu suchen. Häufig fehlt das Verständnis für die andere Seite. Mit dem angedachten Vortrag soll den Zuhörerinnen und Zuhörern der Einblick in das landwirtschaftliche Denken ermöglicht werden, um im gemeinsamen Miteinander gegenseitiges Verständnis zu erlangen. Referent: Simon Wiblishauser, Diplomagrarwirt und landwirtschaftlicher Berater für ökologische Landwirtschaft in Oberfranken. Veranstaltungsort: Gemeindebücherei, Am Wehr 6, Litzendorf, Veranstalter: Lebendiges Litzendorf e.V. / Projektgruppe Insektenfreundlichen Litzendorf, Kontakt. Frau Dörfler-Christa, Telefon 09505-804086

12. Februar

17.30 Uhr: FarbSpiel&DruckArt – In der Zeit vom 12. Februar bis 30. März 2020 wird im Foyer Sitzungstrakt des Landratsamtes Bamberg, Ludwigstraße 23 die Ausstellung FarbSpiel&DruckArt präsentiert. Was erwartet den Betrachter in dieser Ausstellung? Mein eigenes Fortschreiten in meinem kreativen Schaffen. Während bislang in meiner Malerei ausschließlich die Farbe der Ausgangspunkt war, und zu spannenden Auseinandersetzungen geführt hat, schiebt sich jetzt die Form in den Vordergrund. Durch Drucktechnik kommt es zu einer neuen Reihenfolge der Bildentstehung, die ebenfalls zu überraschenden Ergebnissen führt. Künstlerin: Anne Knefelkamp, 0951-18089042, www.anne-knefelkamp.de. Die Ausstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes Bamberg besichtigt werden.  

19.00 Uhr: Komponistinnenportrait Antje Vowinckel – Vorstellungsabend der aktuellen Villa Concordia-Stipendiatin. Die Klangkomponistin, Radiokünstlerin und Performerin Antje Vowinckel arbeitet seit Oktober 2019 von Bamberg aus und stellt ihr Werk – gemeinsam mit dem Musiker Chris Heenan im Künstlerhaus vor. Der Eintritt ist frei, Einlass 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: Internationales  Künstlerhaus Villa Concordia, Concordiastraße 28, Bamberg. Kontakt: www.villa-concordia.de und telefon 0951-955010

13. Februar

18.30 Uhr: Konzert: Schüler und Lehrer musizieren – Aula der Mittelschule Strullendorf. Veranstaltungsort: Grund- und Mittelschule, Kalterfeldstraße 4, Strullendorf. Veranstalter: Strullendorfer Musikschule

19.30 Uhr: Wort:Laut! – Bambergs Lese- und Kleinkunstbühne. Literatur, zauberkund und Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl (25 Sitzplätze) wird um eine Anmeldung per E-Mail an frank.gundermann@gmx.de oder telefonisch unter 0951-2083103 (AB) gebeten. Weitere Infos gibt es unter www.wortlaut-bamberg.de. Veranstaltungsort: PoetryART Galerie, Nürnberger Straße 23, Bamberg, Einlass 19 Uhr


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".