Veranstaltungstipps vom 8. März bis 14. März 2019

Veröffentlicht am 7. März 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

8. März

14.00 Uhr: Baustellenfest in Hallstadt
Die Großbaustelle am Marktplatz und in der Lichtenfelser Straße schreitet voran. Am Freitag, 8. März, gibt es Informationen zum aktuellen Stand. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr stehen rund um den Brunnen der Planer Ralph Stadter, RSP Architekten (Bayreuth), Ingo Balling, Ingenieurbüro Peter Balling (Gundelsheim) und Mitarbeiter der Verwaltung Rede und Antwort. Gegrilltes, Bier, Softdrinks, Kaffee und Kuchen gibt es auch. Zusätzlich veranstaltet das Büchereiteam einen Bücherflohmarkt. In der Artothek gilt für diesen Zeitraum ein besonderes Angebot: Interessierte können Kunstwerke heimischer Künstler für vier Monate ausleihen – für gewöhnlich beträgt die Ausleihzeit drei Monate – oder sich einen Gutschein ausstellen lassen. Während sich die Erwachsenen über das derzeit größte Bauprojekt in der Innenstadt informieren können, erwartet die Kinder ein buntes Angebot: sie dürfen kostenlos auf einem Kinderkarussell fahren oder an einer Malstation das Baustellenmaskottchen „Hörbi“ ausmalen. 

18.00 Uhr: Männerkreuzweg (St. Michaelsverein Rattelsdorf), in der Kirche St. Peter + Paul Rattelsdorf

18.00 Uhr: Heringsessen der CSU Hallstadt. Zum traditionellen Heringsessen am Freitag, den 08.03.19 um 18.00 Uhr im Saal des katholischen Pfarr- und Jugendheimes, Lichtenfelser Straße in Hallstadt, lädt der CSU Ortsverband Hallstadt alle Interessierten ein. Gastredner ist der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn, MdB.

9. März

16.00 Uhr: Familienwanderung nach Baunach, CSU-OV Lauter, Treffpunkt: Dorfplatz Lauter

19.00 Uhr: Treffen der Fernwanderer, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt: Häfnergasse 4

19.30 Uhr: Stammtisch FFW Priegendorf im Feuerwehrhaus Priegendorf

10. März

14.00 Uhr: Frühjahrsbasar in der Laimbachtalhalle. Veranstalter: Basar-Team

11. März

18.30 Uhr: Vortrag „Brauchen wir für eine gesunde Ernährung tierische Produkte?“ in der Gaststätte Obleyhof, Baunach. Veranstalter: Verein für Obst- und Gartenpflege Baunach

12. März

14.00 Uhr: Seniorennachmittag mit Kreuzweg, Seniorenkreis Reckendorf, Pfarr- und Jugendheim

14.00 Uhr: Monatstreffen der Rentner- und Pensionisten im Gasthof Hümmer, Breitengüßbach

13. März

19.30 Uhr: OKR-Sitzung Reckendorf im Feuerwehr Schulungsraum

14. März

14.00 Uhr: Seniorenwanderung, Wanderclub Baunach e.V.

14.00 Uhr: Pfarrei St. Peter + Paul Rattelsdorf – Donnerstagstreff: Vortrag „Sakrament der Versöhnung – Aspekte eines verloren gegangenen Schatzes“. Referentin: Sr. Katharina Horn, Pfarrheim Rattelsdorf

14.30 Uhr: Seniorentreff, Fastenandacht, Katholischer Frauenbund Gerach, Laimbachtalhalle

19.00 bis 22.00 Uhr: Gemeinschaftssitzung der Ortsvereine, im Saal Gasthof Hümmer, Breitengüßbach

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

8. März

15.00 Uhr: Spielenachmittag für Kinder von 4 bis 8 Jahren in der Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a. Mit den Spielexperten der Stadtbücherei könnt ihr die Spiele „Kraken-Alarm“ und „Der schwarze Pirat“ ausprobieren und noch jede Menge anderer Spiele kennenlernen. Anmeldung unter Telefon 0951-9811912 erforderlich. Veranstalter: Stadtbücherei Bamberg

15.00 Uhr: Stadtführung „Frauengeschichten“. – Die Geschichte einer Stadt ist immer auch die ihrer Frauen. Die Führung macht mit den besonderen Lebensumständen von Frauen verschiedenster Schichten bekannt, darunter gutbürgerliche Beamtengattinnen, Handwerks- und Gärtnerfrauen, Huren und Hexen, aber auch hochadelige Damen, Stifterinnen und Heilige. Wie sah der Alltag aus? Welchen Anteil hatten Frauen am Erfolg ihrer Männer? Welche Chancen gab es zur Selbstentfaltung? Entdecken Sie mit der Kunsthistorikerin Dr. Christine Freise-Wonka aus ungewöhnlicher Perspektive die Geschichte der Stadt, die zumeist eine Geschichte im Stillen war. Dauer 2 Stunden. Karten: Preis 5 € pro Person, bitte um vorherige Kartenreservierung/Kartenbesorgung in der Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-2976200 und www.bamberg.info. Veranstalter: TKS Bamberg

19.30 Uhr: Gottesburgen und neue Dome. St. Mauritius in Sassanfahrt und der Kirchenbau der Weimarer Jahre im Raum Bamberg. Vortrag von Robert Schäfer M.A. Veranstaltungsort: Schloss Sassanfahrt, Schlossplatz 1, 96114 Hirschaid. Veranstalter: Markt Hirschaid

9. März

9.30 bis 16.45 Uhr: Kunigundentag zu Gesundheit und Spiritualität – Das DiözesanFrauenFest zum Namenstag der Bistumspatronin Kunigunde steht unter dem Motto „Gestärkt an Leib und Seele“. Workshops, ein Festvortrag und Infostände bieten Gelegenheit zu Diskussion und Austausch zum Rahmenthema Frauen, Gesundheit und Spiritualität. Der Kundigundentag beginnt um 9.30 Uhr mit einem Pontifikalgottesdienst mit Erzbischof Ludwig Schick im Bamberger Dom mit anschließender Agape und Gratulation der Kunigunden. Ein Nachmittagsprogramm im Bistumshaus St. Otto am Heinrichsdamm folgt um 13.30 Uhr mit dem Festvortrag „Hiobs Botschaft. Was hat Gesundheit mit dem Glauben an Gott zu tun?“. Ein kostenloser Shuttleservice zwischen Dom und Heinrichsdamm ist organisiert. Der Eintritt ist frei, für das Mittagessen wird eine Spende erbeten. Eine Anmeldung ist erforderlich für Mittagessen und Kinderbetreuung an frauenpastoral@erzbistum-bamberg.de oder Telefon 0951-5022106. Mehr Informationen unter www.kunigunde-bamberg.de. Veranstalter: Erzbistum Bamberg

10. März

10.00 Uhr: Der Markt Burgebrach lädt wieder herzlich zum traditionellen Frühjahrsmarkt in die Haupt- und Marktstraße ein. Für das leibliche wohl ist auch bestens besorgt.

10.00 bis 17.00 Uhr: Österlicher Hobby-Künstler-Markt in der Strullendorfer Hauptsmoorhalle. Der Eintritt beträgt 2,50 €, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

11.00 Uhr: Schneeglöckchen – Literarischer Hainspaziergang. Alle Jahre wieder: Wir suchen und finden die ersten Hoffnungsboten des Frühlings in Gedichten und Geschichten. Treffpunkt: Vor dem Bootshaus im Hain, Mühlwörth 18a, Bamberg. Veranstalter: Brentano-Theater, Kontakt: Telefon 0951-54528

11. März

17.00 Uhr: ZAM Handwerken – Holzpferd bauen. Wir werken zusammen. Komm vorbei! Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.). Kostenfrei! Heute bauen wir ein Holzpferd, welches an eine reittherapeutische Einrichtung gespendet wird. Ihr braucht weder Vorkenntnisse noch Werkzeug, um mitzumachen. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend. Das Kultur- und Bildungsprojekt „be a friend“ möchte Begegnungen und Freundschaft zwischen den Kulturen fördern. Unsere Zielgruppe sind junge Menschen mit und ohne Migrations-/Fluchthintergrund zwischen 16 und 30 Jahren. Veranstaltungsort: Alte Seilerei – Raum für Kultur, Alte Seilerei 9-11, Bamberg. Veranstalter: Kultur- und Bildungsprojekt be a friend. Kontakt: https://www.facebook.com/events/2359120951041461/

12. März

19.00 Uhr: Schafkopf-Spaßturnier. Der Klassiker der Kartenspiele wird auch im März wieder bei uns im IMMER HIN gespielt. Wie gewohnt benötigt ihr für die Teilnahme am Spaßturnier weder eine Anmeldung noch Startgebühren! Veranstaltungsort: IMMER HIN – Jugendkulturtreff, Dr.-von-Schmitt-Straße 20, Bamberg. Kontakt: info@immerhind.de, https://www.immerhin.de/

19.00 Uhr: Vortrag: Versöhnung in Europa – von Pfarrer Otte. Veranstaltungsort: Evang. Gemeindezentrum, Pfarrberg, Heiligenstadt i. OFr. Veranstalter: Kneipp Verein Heiligenstadt

19.30 Uhr: Hilfe, mein Kind ist hochbegabt! Leitung Astrid Meyer (Dipl. Psychologin und Förderlehrerin). Es wird darauf eingegangen, wie man Hochbegabung erkennt und Eltern erhalten Tipps, wie sie mit ihrem hochbegabten Kind umgehen können. Für Diskussion und zum Beantworten von Fragen bleibt genügend Zeit. Ein Kostenbeitrag wird erhoben, um Anmeldung unter Telefon 0951-133900 wird gebeten. Veranstaltungsort: Pro Familia, Willy-Lessing-Straße 16, Bamberg. Veranstalter: Pro Familia

13. März

19.00 bis 20.30 Uhr: Beikost – der erste Brei. Theorie/Vortrag mit Kostenproben. Unsere Veranstaltungen sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Inhalt: Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost Ihres Babys zu beginnen? Für die Einführung der Beikost werden geeignete Lebensmittel vorgestellt. Die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft, werden diskutiert. Im Vortrag wird auf Ihre Fragen rund um das Thema Beikost eingegangen. Signale des Babys, ob es bereit ist für die Beikost, werden besprochen und geben Ihnen Sicherheit bei der Einführung. Sie haben die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu probieren. Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Veranstaltungsort: Praxis Dr. Singer Dr. Reinhardt, Neuenbergstraße 17, 91301 Forchheim. Veranstalter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg

19.00 Uhr: Kultur der Stille – Die Meditationsreihe in der Karmeliten Kirche Bamberg, mit Martin Neubauer, Sprecher, Karlheinz Busch, Violoncello, mit freien Improvisationen. Eintritt frei, Spenden für einen wohltätigen Zweck erbeten.

14. März

15.00 Uhr: Kleidertausch – Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, alte, nicht passende oder ungeliebte Kleidungsstücke gegen neue zu tauschen, und das in einem gemütlichen Rahmen, um neue Menschen kennenzulernen. Eintritt frei. Veranstaltungsort: JuZ – Jugendzentrum am Margaretendamm, Margaretendamm 12 a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V. Kontakt: www.jugendarbeit-bamberg.de

17.00 Uhr: Zusammen Sprachen lernen – und dazu Kaffee und Tee trinken! Interkulturelles Treffen für junge Menschen (16-30 J.). Kostenlos! Kommt zu unserem Sprach-Cafè. Hier könnt ihr euer Deutsch verbessern und andere Sprachen lernen, egal wie gut ihr die Sprache sprechen könnt. Bringt 3 Stunden Zeit, Neugierde und Interesse an anderen Kulturen mit. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend mit Euch! Veranstaltungsort: Chapeau Claque e.V., Lichtenhaidestraße 15, Bamberg. Veranstalter: Kultur- und Bildungsprojekt be a friend. Kontakt: https://www.facebook.com/beafriendBamberg/

17.30 Uhr: Statussymbole und Macht – Fränkische und siebenbürgische Kaufleute im 16. Jahrhundert / VHS-Vortrag: Dr. Marco Bogade, Kunsthistoriker. Wirtschaftliche Globalisierung bzw. Europäisierung ist nicht erst ein aktuelles Thema der letzten Jahre, sondern bereits ab dem späten Mittelalter zu beobachten. Die Stadt Nürnberg spielte besonders im Fernhandel mit dem östlichen Europa eine entscheidende Rolle. Der Vortrag befasst sich mit fränkischen Kaufmannsfamilien, die im 15. Und 16. Jahrhundert neue Märkte erschlossen und in Siebenbürgen bis in den Adelsstand aufsteigen. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg. Einlass ab 16.30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de

18.00 Uhr: Schwanger und 1000 Fragen – Vortrag über gesetzliche Regelungen und finanzielle Hilfen für Schwangere und junge Familien. Der kostenfreie Vortrag informiert über staatliche und freiwillige Hilfen (Mutterschaftsgeld, Elterngeld (plus), Landeserziehungsgeld, Kindergeld usw.) und rechtliche Bestimmungen. Sie erfahren, wo und wie die Hilfen beantragt werden und erhalten hilfreiche Tipps. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0951-2995750 oder schwangerenberatung@caritas-bamberg.de. Veranstaltungsort: Caritas-Beratungshaus, Geyerswörthstraße 2, Bamberg

19.00 Uhr: Essen für Alle – Ab 15.30 Uhr Kochen und ab 19 Uhr Essen, wie immer vegan, lecker und auf Spendenbasis. Dazu seid ihr alle herzlich eingeladen! Veranstaltungsort: JuZ – Jugendzentrum am Margaretendamm, Margaretendamm 12 a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V., Kontakt: www.jugendarbeit-bamberg.de


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".