Veranstaltungstipps vom 23. März bis 29. März 2018

Veröffentlicht am 22. März 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

23. März

17.30 Uhr: Frühlingsfest Felsenkeller Baunach, Veranstalter: VdK-Ortsverband Baunach

18.00 Uhr: (BfZ) Vortrag/Kurs – Ein Vortrag zum Thema: Auswinterung unserer Bienenvölker. Referent: Toni Herzing, Bienenfachwart und Gesundheitswart. Gästen sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Lehrbienenstand, Oberleiterbacher Straße (Verlängerung vor Biotop), Zapfendorf. Veranstalter: Imkerverein Bienenfreunde Zapfendorf

24. März

19.30 Uhr: Musikverein Kemmern – Frühjahrskonzert in der Turnhalle (Volksschule) Kemmern

19.30 Uhr: Frühjahrskonzert mit dem Hauptorchester – Zur Aufführung kommen Werke wie „The Ghost Ship“, „African Symphony“, „At World’s End“ und vieles mehr. Kommen sie mit uns auf eine Reise durch die Welt der Musik. Veranstaltungsort: Konzert- und Kongresshalle – Hegelsaal, Mußstraße 1, Bamberg. Veranstalter: Musikverein Zapfendorf, Kontakt: www.musikverein-zapfendorf.de. Karten: Kartenvorverkauf beim BVD Bamberg, Schreibwaren Beringen Zapfendorf, Frisörsalon Haargenau Zapfendorf und allen Vorständen des Musikvereins

20.00 Uhr: Tenöre4you im Bürgerhaus Baunach, Kontakt: Telefon 09544-9846777 oder buergerhaus@stadt-baunach.de

25. März

Ostereiergaudischießen der Schützengesellschaft im Schützenhaus Breitengüßbach, mit Ostereiverteilung

13.00 Uhr: Ostermarkt Haus an der Itz, Rattelsdorf. Veranstalter: AWO Rattelsdorf

13.00 bis 17.00 Uhr: Kaffee und Kuchen am Osterbrunnen in Lauf (Freunde des Laufer Osterbrunnen)

27. März

18.00 Uhr: (AbZ) Dämmerschoppen – Plaudern über alles was uns bewegt. Gäste sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort: Gastwirtschaft Jüngling, Hauptstraße 20, Zapfendorf. Veranstalter: Aktive Bürger Zapfendorf

28. März

19.00 Uhr: Fränkische Passion in der Pfarrkirche Kemmern, Einlass ab 18.30 Uhr. Musik und Gesang aus Franken mit der Frauenschola, dem Kemmärä Kuckuck und Uwe Altenbach an der Orgel.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

23. März

15.00 Uhr: Interkulturelles Frühlingsfest – im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus 2018. Gastgeber: Kultur- und Bildungsprojekt be a friend von Chapeau Claque e.V. und Freund statt Fremd e.V., ab 15 Uhr Kinderprogramm mit Musik, Tanz, Malen, ab 18 Uhr Kulturprogramm und Buffet mit landestypischem Essen (gerne kannst du deine Spezialität aus deinem Land mitbringen). Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. Veranstaltungsort: Alte Seilerei – Raum für Kultur, Alte Seilerei 9-11, Bamberg. Veranstalter: Förderverein Chapeau Claque e.V., Kontakt: Telefon 0951-2093157, beafriend@chapeau-claque-bamberg.de

15.00 Uhr: Osterfest für Jung und Alt – Das Känguruh-Team lädt herzlich ein zu einem bunten Osterfest. Wir basteln und malen zusammen für den Osterstrauch, wir tanzen einen Frühlingstanz und lassen es uns bei Kaffee und Osterbrot gut gehen, bist der Osterhase kommt und seine Osternester versteckt. Für unsere Organisation bitten wir um Anmeldung der Kinder unter Telefon 0951-4081317 bis zum 20. März. Pro Kind (Osternest) wird ein kleiner Unkostenbeitrag (4,50 €, ermäßigt 3,50 €) erhoben. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg

19.30 Uhr: Entdecke den Balkan – Albanien, Montenegro, Mazedonien, Nordgriechenland – Reiche Kultur, einsame Berge, traumhafte Seen – orthodoxe Kirchen und Klöster, unbekannte Landschaften und gastfreundliche Menschen warten auf Entdeckung. Die Kultur ist von griechisch-orthodoxen Kirchen und Klöstern geprägt mit einer fast tausendjährigen Tradition, dazu haben 400 Jahre osmanische-türkische Besatzung in Altstädten und Moscheen ebenfalls sehenswerte Baudenkmäler hinterlassen. Die Albaner haben eine erstaunliche und eigenständige Kultur, Lebensweise und Geschichte; dieses Land ist wegen seiner derzeitigen optimistischen bis euphorischen Aufbruchstimmung alleine schon einen Besuch wert. Die Seen laden zum Badeaufenthalt ein, die Berge, teils mit dolomitenartigen, sehr alpenähnlichen Formen zu einsamen Wanderungen. Wer im Mittelmeer baden will, muss sich im heißen Juli und August auf viele Urlauber aus Serbien und dem Kosovo einstellen, ansonsten ist es auch hier eher einsam. Veranstaltungsort: Regnitzklause – Schwimmverein Bamberg, Bughof 50, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-51939660 oder www.sv-bamberg.de. Veranstalter: Deutscher Alpenverein, Sektion Bamberg, Edgar Krapp, Vortragswart

24. März

15.00 bis 17.00 Uhr: Flugplatz Bamberg Breitenau / ab 14 Jahren, VHS-Führung: Thomas Siewert, Erster Vorstand, Joachim Pilz, Öffentlichkeitsarbeit und Mitglieder des Aero-Clubs Bamberg e.V. Besuchen Sie einen der ältesten Flugplätze Deutschland: Bamberg Breitenau, welcher seit mehr als hundert Jahren existiert. Der Aero-Club Bamberg e.V. lädt dazu ein. Besichtigen Sie: Motor- und Segelflugzeuge (mit Probesitzen), die Startwinde für Segelflugzeuge, den nach modernstem Standard neu gebauten Tower, die Hallen und dann das gesamte Fluggelände mit moderner Asphaltbahn und Schießstand aus dem ersten Weltkrieg. Wir erklären Ihnen alle Funktionen und Abläufe, die mit der Fliegerei zu tun haben und stehen nach der Führung für Fragen zur Verfügung. Wir empfehlen festes Schuhwerk und warme Kleidung. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Karten 3 Euro. Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108 oder www.vhs-bamberg.de. Veranstaltungsort: Flugplatz Breitenau, Zeppelinstraße 18 (Parkplatz), Bamberg

20.00 Uhr: Rafal Blechacz, Klavier – 5. Konzert Musikverein Bamberg Saison 17/18. Der junge polnische Pianist Rafal Blechacz hat sich seit 2005 als feste Größe im internationalen Konzertleben etabliert. Damals gewann er den Ersten Preis beim 15. Warschauern Chopinwettbewerb und darüber hinaus alle Sonderpreise. Inzwischen konzertiert er mit den bedeutendsten europäischen Orchestern. Seit 2006 besitzt der Pianist einen Exklusivertrag mit der Deutschen Grammophon und hat mit ihr einige preisgekrönte CDs aufgenommen. Veranstaltungsort: Konzert- und Kongresshallt – Joseph-Keilberth-Saal, Mußstraße 1, Bamberg. Veranstalter: Musikverein Bamberg, Kontakt: www.musikverein.bnv-bamberg.de/

25. März

10.00 Uhr: Bierkrugdeckel erzählen Geschichten. Sonderführungsreihe „25×25 ins Museum“ zum 25. Welterbe-Jubiläum der Altstadt von Bamberg. Nina Schipkoswki (Kuratorin Fränkisches Brauereimuseum) gibt eine exklusive Führung durch die neue Sonderausstellung des Fränkischen Brauereimuseums. Zu sehen sind Bierkrugdeckel aus der Sammlung Eisenhart. Der Eintritt kosten 2,50 €, für 25-jährige ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung über www.welterbe.bamberg.de ist erforderlich. Veranstaltungsort: Fränkisches Brauereimuseum, Michaelsberg 10f, Bamberg. Veranstalter: Zentrum Welterbe Bamberg und Fränkisches Brauereimuseum Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-871811 oder www.welterbe.bamberg.de

11.00 Uhr: Ostermarkt in der Ortsmitte, Marktplatz in Ebrach

13.00 Uhr: Oberfranken beTRACHTet – Sonderausstellung: Fotografien von Walter Appelt. Im Bauernmuseum Bamberger Land, Hauptstraße 3-5, Frensdorf. Saison 2018 vom 25. März bis 31. Oktober 2018. Oberfranken besitz eine große Vielzahl an Trachten. Sie sind bis heute ein wichtiger Teil unserer Kultur. Öffnungszeiten: 25. März bis 31. Oktober, Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr, Sonn- und Feiertage 13-17 Uhr. Für Gruppen und Schulklassen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung. Kontakt: Telefon 09502-8308, bauernmuseum@lra-ba.bayern.de, www.bauernmuseum-frensdorf.de. Veranstalter: Bauernmuseum Bamberger Land – Treffpunkt für Volkskultur und Heimatpflege

28. März

19.00 Uhr: Lebenswert Gottesdienst – Im Saal des Hospizvereins im Christine Denzler-Labisch Haus, Lobenhofferstraße 10, Bamberg. Zeit für Begegnung, Texte mit Tiefgang und Musik, die vom Leben singt und spielt. Nach dem Gottesdienst eine kleine Agape, bei der die Möglichkeit besteht, ein Stück Leben miteinander zu teilen. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".